Rezept Haehnchenschnitzel 'Tessiner Art'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenschnitzel 'Tessiner Art'

Haehnchenschnitzel 'Tessiner Art'

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16036
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10520 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Haehnchenschnitzel, paniert
3 El. Oel
120 g Brokkoli
1 El. Saucenbinder
120 g Putenschinken
60 g Butter
2  Tomaten, kleine geschaelte
100 g Schweizerkaese, gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zwiebelwuerfel
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenschnitzel 'Tessiner Art':

Rezept - Haehnchenschnitzel 'Tessiner Art'
Haehnchenschnitzel in heissem Oel von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten und auf ein Blech legen. Brokkoli waschen, putzen, Roeschen von den Stengeln entfernen und in Wasser kurz anduensten. Danach Saucenbinder einruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Mixer oder Mixstab puerieren. Putenschinken in Streifen schneiden und Zwiebelwuerfel in heisser Butter anschwitzen. Schinkenstreifen und kleingeschnittene Tomaten dazugeben und kurz anbraten. Brokkolipueree untermischen und die Masse mit einem Spritzbeutel auf das gebratene Haehnchenschnitzel geben. Den geriebenen Schweizerkaese obenauf streuen und ca. 10 Minuten im Backofen bei 200 Grad ueberbacken. Als Beilagen eignen sich Blattsalate, Nudeln und Kartoffelbrei. Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Leicht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9147 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21471 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12688 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |