Rezept Hähnchenrillette

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchenrillette

Hähnchenrillette

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21698
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2419 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ketchup aus der Flasche !
Sie kennen es sicherlich. Erst kommt gar kein Ketchup aus der Flasche und plötzlich viel zu viel. Stecken Sie einen Strohhalm bis auf den Boden der Flasche und das Ketchup fließt ganz leicht heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2  Hühnerkeulen
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
- - Butterschmalz (alternativ Olivenöl)
200 ml Weißwein
- - Lorbeerblätter
- - Salz
- - Pfeffer 4 Cornichons (oder entsprechend Gewürzg
60 g Butter, ca.
Zubereitung des Kochrezept Hähnchenrillette:

Rezept - Hähnchenrillette
Die Hühnerkeulen salzen und mit den kleingewurfelten Zwiebeln und Knoblauchzehen in dem Butterschmalz anbraten. (Die Haut pule ich nach dem Anbraten meisten ab und esse sie auf.) Mit dem Weißwein ablöschen, die Lorbeerblätter hinzugeben und zugedeckt rd. 30 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. Derweil die Gurken in kleine Stückchen zerschnippeln. Die Hühnerkeulen aus dem Sud nehmen und in kleine Stückchen zerpflücken. Das geht auch mit zwei Gabeln, wenn man sich die Finger nicht verbrennen will. Währenddessen wird der Sud reduziert. Die Hühner- und Gurkenstücke in den reduzierten Sud geben. Sie dürfen von dem konzentrierten Sud nur noch angefeuchtet werden. Pfeffer darübermahlen und die Butter unterrühren. Wenn diese geschmolzen ist, alles in eine Form geben und bei Gelegenheit aufessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 17829 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 12134 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29450 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |