Rezept Haehnchenkeulen "Suess Sauer"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenkeulen "Suess-Sauer"

Haehnchenkeulen "Suess-Sauer"

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10201
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4304 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen !
Beim Kochen von Kartoffeln (geschälten und ungeschälten) den Deckel zwischendurch nicht hochheben. Das unterbricht den Kochvorgang.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Haehnchenkeulen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprika, edelsuess
3  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
2 El. Oel
1  Lorbeerblatt
2  Wacholderbeeren
125 ml Fleischbruehe
2 El. Saure Sahne
1 Tl. Honig
1 Tl. Sojasauce
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenkeulen "Suess-Sauer":

Rezept - Haehnchenkeulen "Suess-Sauer"
Haehnchenkeulen mit den Gewuerzen einreiben. Zwiebeln und Knoblauchzehen in feine Wuerfel schneiden. Oel in einer Pfanne erhitzen und Keulen ringsum anbraten, aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln und Knoblauchzehen im Bratfett glasig duensten, Keulen, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren hinzufuegen. Alles mit der Fleischbruehe abloeschen und zugedeckt 20 Minuten bei milder Hitze schmoren lassen. Keulen warmstellen. Sauce durch ein Sieb giessen und mit Sahne, Essig, Honig und Sojasauce verruehren. Mit Cayennepfeffer abschmecken. Keulen und Sauce getrennt servieren. Dazu: Reis * Quelle: SUEDWEST-TEXT - 23.07.94 ** Erfasst: Ulli Fetzer - 2:246/1401.62 Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, Pikant, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29967 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8347 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 38664 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |