Rezept Hähnchenkeulen mit Salbei

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchenkeulen mit Salbei

Hähnchenkeulen mit Salbei

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2466
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2635 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
1  Zweig
- - Salbei
4  Hähnchenkeulen
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Öl
100 ml Weißwein
1/4 l Gemüsebrühe
75 g Crème fraîche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Einige Salbeiblätter
Zubereitung des Kochrezept Hähnchenkeulen mit Salbei:

Rezept - Hähnchenkeulen mit Salbei
Zwiebeln in Spalten, Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Jeweils zwei Salbeiblätter und zwei Scheiben Knoblauch unter die Haut der Hähnchenkeulen schieben. Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Öl erhitzen, Hähnchenkeulen und Zwiebeln darin rundherum anbraten. Mit Wein und Brühe ablöschen und aufkochen. Salbei zerkleinern und mit dem restlichen Knoblauch dazugeben. Bratentopf in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Mitte. T: 200°C / 40 bis 45 Minuten. Hähnchenkeulen und Zwiebeln herausnehmen. Crème fraiche in den Bratenfond rühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenkeulen mit Zwiebeln, Soße und Salbeiblättern anrichten. Beilage: Wildreis, Blattsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 8957 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 12979 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Auberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und leckerAuberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und lecker
das Gemüse das an Urlaub erinnert. Auberginen sind vor allem in der südlichen und der mediterranen Küche zu Hause. Dieses Gemüse lässt sich leicht und lecker zubereiten.
Thema 63666 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |