Rezept Haehnchenkeulen mit Mandelkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenkeulen mit Mandelkruste

Haehnchenkeulen mit Mandelkruste

Kategorie - Haehnchen, Nuss, Asien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26755
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3195 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Haehnchenkeulen (ca. 1,7 kg)
2 El. Zitronensaft
150 g Sahnejoghurt
3 Tl. Tandoorigewuerz oder Tandooripaste
- - Salz
3 Scheib. Toastbrot
100 g Mandeln, gemahlen
100 g Mandeln,geschaelt, gehackt
100 g Mehl
2  Eiweiss
1/8 l Oel
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenkeulen mit Mandelkruste:

Rezept - Haehnchenkeulen mit Mandelkruste
Am Vortag von den Haehnchenkeulen die Haut abziehen. Keulen waschen und trocknen. Das Keulenfleisch mehrfach einritzen und mit dem Zitronensaft betraeufeln. Den Joghurt mit dem Tandoorigewuerz verruehren. Die Keulen salzen und ringsherum mit dem Gemisch bestreichen. 12 Stunden zugedeckt im Kuehlschrank durchziehen lassen. Vom Toastbrot die Rinde schneiden, Brot zerkruemeln und mit den Mandeln vermengen. Die Keulen in Mehl wenden, ueberschuessiges Mehl abklopfen. das Eiweiss mit einer Gabel leicht verschlagen, die Keulen durchs Eiweiss ziehen und mit dem Mandel-Brot-Gemisch panieren. Das Oel auf die Saftpfanne des Backofens giessen und im Ofen bei 225°C auf der 2. Schiene von unten erhitzen. Die Keulen darin 20-25 Minuten braten, zwischendurch wenden. Zum Schluss weitere 10-12 Minuten nur mit Oberhitze fertig garen. Dazu passt Zucchinigratin (siehe Rezept). Das Gratin zusammen mit den Haehnchenkeulen unten in den Ofen schieben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11165 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6675 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 11340 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |