Rezept Haehnchenkeulen mit Mandelkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenkeulen mit Mandelkruste

Haehnchenkeulen mit Mandelkruste

Kategorie - Haehnchen, Nuss, Asien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26755
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3504 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Haehnchenkeulen (ca. 1,7 kg)
2 El. Zitronensaft
150 g Sahnejoghurt
3 Tl. Tandoorigewuerz oder Tandooripaste
- - Salz
3 Scheib. Toastbrot
100 g Mandeln, gemahlen
100 g Mandeln,geschaelt, gehackt
100 g Mehl
2  Eiweiss
1/8 l Oel
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenkeulen mit Mandelkruste:

Rezept - Haehnchenkeulen mit Mandelkruste
Am Vortag von den Haehnchenkeulen die Haut abziehen. Keulen waschen und trocknen. Das Keulenfleisch mehrfach einritzen und mit dem Zitronensaft betraeufeln. Den Joghurt mit dem Tandoorigewuerz verruehren. Die Keulen salzen und ringsherum mit dem Gemisch bestreichen. 12 Stunden zugedeckt im Kuehlschrank durchziehen lassen. Vom Toastbrot die Rinde schneiden, Brot zerkruemeln und mit den Mandeln vermengen. Die Keulen in Mehl wenden, ueberschuessiges Mehl abklopfen. das Eiweiss mit einer Gabel leicht verschlagen, die Keulen durchs Eiweiss ziehen und mit dem Mandel-Brot-Gemisch panieren. Das Oel auf die Saftpfanne des Backofens giessen und im Ofen bei 225°C auf der 2. Schiene von unten erhitzen. Die Keulen darin 20-25 Minuten braten, zwischendurch wenden. Zum Schluss weitere 10-12 Minuten nur mit Oberhitze fertig garen. Dazu passt Zucchinigratin (siehe Rezept). Das Gratin zusammen mit den Haehnchenkeulen unten in den Ofen schieben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 13520 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 21340 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Geschnetzeltes - Schnelles Essen für GenießerGeschnetzeltes - Schnelles Essen für Genießer
Wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen soll, werden in deutschen Haushalten am liebsten Spaghetti mit Fertigsoße oder eine aufgebackene Tiefkühlpizza auf den Tisch gestellt.
Thema 23427 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |