Rezept Hähnchenkeulen in Rotweinsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchenkeulen in Rotweinsauce

Hähnchenkeulen in Rotweinsauce

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1139
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3679 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Hähnchenkeulen (à 250g)
- - Salz
- - weißer Pfeffer
30 g magerer Speck
2 Tl. Butterschmalz
8 klein. Perlzwiebeln
1 Sp./Schuss Zucker
1 Tl. Butter
3 cl Cognac
1/2  Knoblauchzehe
60 g Champignons
1/2  Möhre
50 g Knollensellerie
1  kl. Thymianzweig
1  kl. Majoranzweig
1  kl. Petersilienzweig
260 ml Rotwein (Burgunder)
50 ml Geflügelfond (Glas)
1 Scheib. Toast nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Hähnchenkeulen in Rotweinsauce:

Rezept - Hähnchenkeulen in Rotweinsauce
Die Hähnchenkeulen am Gelenk durchtrennen, salzen und Pfeffern. Speck würfeln und in 1 Tl Butterschmalz anbraten. Perlzwiebeln schälen, mit 1 Prise Zucker zum Speck geben. Kurz dünsten, aus der Pfanne nehmen. Die Butter zum Speckfett geben, erhitzen und die Keulenstücke darin auf beiden Seiten gut anbraten. Mit Cognac ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Knoblauchzehe schälen, zerdrücken. Die Champignons abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Möhre und Sellerie schälen und fein würfeln. Gemüse, Perlzwiebeln und Kräuter zum Fleisch geben und mit 6 El Rotwein angießen. Pfanne abdecken und alles 12 bis 15 Minuten schmoren lassen. Die Fleischstücke herausnehmen. Den Bratensatz mit dem restlichen Rotwein ablöschen und 10 Minuten bei starker Hitzezufuhr einkochen lassen. Geflügelfond zugeben und die Sauce zur Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Fleisch darin kurz erwärmen. Toastbrot diagonal in 4 Teile schneiden und im Butterschmalz goldgelb rösten. Das Toastbrot zu den Hähnchenkeulen in Rotwein servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 18105 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95605 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14897 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |