Rezept Hähnchenkeulen "Calypso"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchenkeulen "Calypso"

Hähnchenkeulen "Calypso"

Kategorie - Geflügel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29328
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1850 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Rinderbraten !
Damit der Rinderbraten besonders saftig wird, tauchen Sie ihn kurz vor dem Anbraten in kochendes Wasser und trocknen ihn gut ab.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  rote Paprikaschote
1  grüne Paprikaschote
1  Zwiebel
3  Knoblauchzehen
2  frische Chilischoten
4  Hähnchenkeulen
2 El. Öl
- - Salz
- - Pfeffer (aus der Mühle)
1  Zitrone, Saft davon
1/2  Tüte gemahlener Safran
1/2 l Hühnerbrühe (Instant)
250 g Langkornreis
2 El. weißer Rum
- - Minze zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Hähnchenkeulen "Calypso":

Rezept - Hähnchenkeulen "Calypso"
Paprikaschoten putzen, waschen, würfeln. Zwiebel, Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln in Achtelstücke schneiden, Knoblauch durch Knoblauchpresse drücken. Chilischoten entkernen und in dünne Ringe schneiden. Die Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen und halbieren. Öl in der Pfanne erhitzen, die Keulen darin anbraten. Herausnehmen, in einen Topf legen. Zwiebeln ins heiße Bratfett geben, braun braten. Knoblauch, Papirka, Chili zufügen, kurz anschmoren, mit Salz und Pfeffer, Zitronensaft, Safran würzen. Mischung über die Hähnchenkeulen verteilen, mit 1/4 Liter Hühnerbrühe angießen. Zugedeckt 10 Minuten köcheln. Reis und restliche Hühnerbrühe zufügen, zugedeckt 20-25 Minuten garen. Evtl. etwas Brühe nachgießen. Zum Schluß den Reis mit Rum beträufteln und ohne Deckel noch etwa 5 Minuten ziehen lassen. Reis und Hühnerkeulen auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit frischer Minze garnieren. Zubereitungszeit etwa 1 Stunde. Pro Portion etwa 470 kcal. Quelle: Mini 11/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7402 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Die Shangri-La Diät - Geschmacklos aber wirksam?Die Shangri-La Diät - Geschmacklos aber wirksam?
Die Shangri-La Diät des amerikanischen Psychologen und Ernährungsberaters Seth Roberts ist höchst einfach, widerspricht allem, was Diät-Gurus in den vergangenen 100 Jahren gelehrt haben und scheint zu funktionieren.
Thema 25650 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 11993 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |