Rezept Hähnchenkeulen auf Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchenkeulen auf Gemüse

Hähnchenkeulen auf Gemüse

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22205
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3890 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löwenzahnwurzeltee !
Anregend für Galle , Leber und Niere , baut neue Magensäure auf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
500 g Grüne Bohnen
- - Salz
4  Hähnchenkeulen (a 200g)
- - Weißer Pfeffer
2 El. Öl
1  Rote Paprikaschote
200 g Weiße Champignons
30 g Butter oder Margarine
1  mittl. Zwiebel
2 Tl. Curry
1 El. Mehl
1/4 l Milch
Zubereitung des Kochrezept Hähnchenkeulen auf Gemüse:

Rezept - Hähnchenkeulen auf Gemüse
Bohnen putzen, halbieren, in Salzwasser 15 Min. garen. Hähnchenkeulen salzen, pfeffern. In Öl ca. 20 Min. unter Wenden braten. Paprika in Streifen schneiden. Champignons vierteln. Champignons in 20g Fett goldbraun anbraten. Paprika zugeben, andünsten. Zwiebelwürfel im restlichen Fett glasig dünsten. Mit Curry und Mehl bestäuben, anschwitzen, mit Milch ablöschen, durchkochen lassen. Salzen und Pfeffer. Bohnen mit dem Gemüse mischen. Keulen darauf legen. Die Sauce extra reichen. Extratip: Champignons bleiben weiß, wenn Sie sie mit Zitronensaft beträufeln. Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten :Pro Person ca. : 480 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25351 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4770 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Wildschwein und WildschweinfleischWildschwein und Wildschweinfleisch
Wer sich beim Walspaziergang unverhofft Aug in Aug mit einem ausgewachsenem Wildschwein wiederfindet und dieses Schwein gerade Frischlinge beschützt, ist es das Klügste, sich flach auf den Boden zu legen und tot zu stellen.
Thema 9624 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |