Rezept Haehnchenkeulen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenkeulen

Haehnchenkeulen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12080
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3077 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sellerie !
stärkt die männliche potenz, Verdauungsfördernd, reinigt das Blut, beruhigt die Nerven

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Haehnchenkeulen
4 El. Olivenoel
4  Knoblauchzehen, geschaelt und halbiert
2  Lorbeerblaetter
- - Nach Geschmack: Estragon, Thymian, Salbei
4  Doeschen Safran
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
500 g Tomaten, abgezogen und geviertelt (z.B. aus der Dose)
20  Schwarze Oliven
1/4 l Halbtrockener!!! Weisswein
1/4 l Huehnerbruehe
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenkeulen:

Rezept - Haehnchenkeulen
Huehnchenkeulen salzen (wer mag, so wie ich, auch enthaeuten, wegen der Kalorien). Huehnchenteile in Oel scharf anbraten, mit Wein und Huehnerbruehe abloeschen, Hitze reduzieren, Kraueter und Gewuerze zugeben, danach Tomaten und Oliven. Ca. 1 Stunde zugedeckt bei schwacher Hitze garen. Huehnerteile herausnehmen und warmstellen, Sauce durch ein Sieb giessen und auf die Haelfte einkochen (ca. 10 Minuten). Oliven wieder in die Sauce geben, ueber die Huehnerteile geben und mit Baguette servieren. Rezept von: C.Wulf 13.02.1994 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9475 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15093 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9676 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |