Rezept Haehnchenfleisch mit Chili

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenfleisch mit Chili

Haehnchenfleisch mit Chili

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12074
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3680 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu lange gekochtes Gemüse !
Gemüse, das durch zu langes Kochen seine Farbe verloren hat, wird wieder appetitlich, wenn es mit in Butter gerösteten Semmelbröseln angerichtet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Haehnchenfleisch (z.B. Haehnchenbrust)
50 g Cashew-Nuesse
3 El. Reiswein
4 Tl. Maisstaerke
4 Tl. Wasser
20 g Lauch oder Fruehlingszwiebeln
20 g Ingwer
4  Knoblauchzehen (Menge je nach Geschmack)
10 g getrocknete rote Chili -Schoten
20  Sichuan-Pfefferkoerner
1 El. Zucker
1 El. schwarzer Reisessig
3 El. Sojasauce
- - Pflanzenoel
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenfleisch mit Chili:

Rezept - Haehnchenfleisch mit Chili
Haehnchenfleisch in Wuerfel schneiden. Maisstaerke im Wasser aufloesen. Die Haelfte der aufgeloesten Maisstaerke mit 2 El. Reiswein und Salz in eine Schuessel geben und das Fleisch untermischen. Es kann jetzt ziehen bis die restlichen Zutaten vorbereitet sind. Fruehlingszwiebeln, Ingwer und und Knoblauch schaelen und klein schneiden. Fuer die Sauce wird der Zucker mit dem Essig, der Sojasauce, 1 El. Reiswein und Salz mit der restlichen aufgeloesten Maisstaerke verruehrt. Pfanne mit Oel erhitzen und Cashews im Oel braun werden lassen. Cashews aus der Pfanne nehmen. Die Fruehlingszwiebeln, der Ingwer und der Knoblauch werden kurz in der Pfanne angebraten und wieder aus der Pfanne heraus genommen. Im Oel werden jetzt die Chili-Schoten und der Sichuan-Pfeffer kurz gebraten. Die Schoten und der Pfeffer werden aus dem Oel herausgenommen und weggeworfen. Im selben Oel wird das Fleisch kurz angebraten, die Fruehlingszwiebeln, der Ingwer, der Knoblauch und die Cashews werden hinzugegeben. Zuletzt wird die Sauce untergemischt. Vorsicht, die Sauce darf erst zuletzt, kurz vor dem servieren hinzugeben und nur kurz aufgekocht werden. Wer's lieber nicht ganz so scharf mag nimmt besser die halbe Menge Sichuan Pfeffer und Chili-Schoten. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten * Quelle: "Die echte chinesische Kueche" Liu Zihua ** Gepostet von Michael Giessner Date: Sun, 22 Jan 1995 Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Chinesisch, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 8314 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7921 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 22466 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |