Rezept Haehnchenfilets auf Gemuese Nudeln mit Orangen Rahm Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenfilets auf Gemuese-Nudeln mit Orangen-Rahm-Sauce

Haehnchenfilets auf Gemuese-Nudeln mit Orangen-Rahm-Sauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18072
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4557 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschranktür schließen !
Schließen Sie die Tür Ihres Kühlschrankes immer gleich wieder, damit er nicht unnötig aufgeheizt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Moehren
2  Kohlrabi (ca. 500 g)
1 El. Butter oder Margarine
1 l Gemuesebruehe (Instant)
- - Salz
- - Pfeffer, weiss
4 El. Oel
4  Haehnchenfilets, doppelt (je ca. 200 g)
200 g Bandnudeln, gruen
1 Bd. Schnittlauch
300 ml Orangensaft
150 g Creme fraiche (= 1 Becher)
- - Muskatnuss, abgerieben
- - Petersilie zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenfilets auf Gemuese-Nudeln mit Orangen-Rahm-Sauce:

Rezept - Haehnchenfilets auf Gemuese-Nudeln mit Orangen-Rahm-Sauce
Moehren und Kohlrabi schaelen, waschen und in Scheiben schneiden. Kohlrabi und die Haelfte der Moehren im heissen Fett anduensten. Bruehe zugiessen, aufkochen lassen und das Gemuese 10-15 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Inzwischen Oel in einer Pfanne erhitzen. Die Haehnchenfilets darin von beiden Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten zu Ende braten. Dabei restliche Moehren zufuegen und mitbraten. Nudeln im kochenden Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Schnittlauch waschen und in Roellchen schneiden. Haehnchenfilets aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Moehrenscheiben mit Orangensaft abloeschen, aufkochen und ca. 5 Minuten garen. Anschliessend mit dem Saft durch ein Sieb streichen. Creme fraiche zufuegen. Die Sauce aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Schnittlauch zugeben. Abgetropfte Nudeln, Gemuese, Sauce und Haehnchenfilets auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garniert servieren. Dazu ein Portugieser Weissherbst. Zubereitungszeit: 40 Minuten Naehrwerte je Portion: 2890 Joule/690 Kalorien ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Haehnchen, Leicht, Raffiniert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5543 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8905 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9582 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |