Rezept Hähnchenbrustfilets mit Käsekruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchenbrustfilets mit Käsekruste

Hähnchenbrustfilets mit Käsekruste

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1138
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5351 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  halbe Hähnchenbrustfilets à~150g
- - Zitronenpfeffer
2 El. trockenen Sherry
2 El. Sesamöl
40 g Butterschmalz
- - Salz
50 g mittelalten Gouda
2 El. geschälte Sesamsaat
1  gestrichenen El Blaumohn
1/2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Hähnchenbrustfilets mit Käsekruste:

Rezept - Hähnchenbrustfilets mit Käsekruste
1. Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und von jeder Seite mit Pfeffer einreiben. 2. Sherry und Sesamöl in eine Mittelgroße Schale geben und verrühren. Hähnchenbrustfilets damit bepinseln, aufeinanderlegen und in Klarsichtfolie einschlagen. Im Kühlschrank etwa 1 Stunde durchziehen lassen. 3. Hähnchenbrustfilets aus der Folie wickeln und mit Küchenkrepp trockentupfen. Butterschmalz in eine mittelgroße beschichtete Pfanne geben und darin erhitzen. 4. Hähnchenbrustfilets in die Pfanne legen und 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dann wenden und 3-4 Minuten weiterbraten. Salzen. 5. Gebratene Hähnchenbrustfilets herausnehmen und in Alufolie wickeln. 5 Minuten ruhen lassen. 6. Inzwischen den Käse auf einer Haushaltsreibe fein raspeln. In eine kleine Schüssel geben, Sesamsaat und Mohn untermischen. 7. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden. Zwei Drittel der Schnittlauchröllchen unter die Käse-Körner-Masse mischen. 8. Hähnchenbrustfilets aus der Folie wickeln. Zum Überbacken nebeneinander auf ein mit Alufolie belegten Grill oder Backofenrost legen. 9. Käsemasse dick auf dem Fleisch verteilen. Unter einem vorgeheiztem Grill oder bei stärkster Hitze im Backofen goldbraun überbacken. Mit restlichem Schnittlauch bestreuen. Dazu passen frischer Blattsalat und Baguettebrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9300 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Schlank SchlemmenSchlank Schlemmen
Ein Widerspruch in sich? Nein, ganz und gar nicht. Wie jedoch funktioniert Schlank-Schlemmen dann?
Thema 9265 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42041 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |