Rezept Haehnchenbrust mit Salbei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenbrust mit Salbei

Haehnchenbrust mit Salbei

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21403
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6761 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Doppelte Haehnchenbrustfilets (ca. 800 g)
- - Salbei
8  Scheibe Fruehstuecksspeck (ca. 800g)
1  Peperoni (rot)
2 El. Olivenoel
100 ml Gemuesebruehe
100 ml Weisswein (trocken)
2 El. Marsala
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer
1  Pk. Knoblauchbaguette (175g Tk)
1/2 Tl. Thymian (getr.)
1/2 Tl. Oregano (getr.)
1/2 Tl. Rosmarin (getr.)
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenbrust mit Salbei:

Rezept - Haehnchenbrust mit Salbei
1. Fleisch waschen und trockentupfen. Salbei waschen, trockenschuetteln und Blaetter abzupfen. Die Filets halbieren, je 1 Salbeiblatt darauflegen und mit 1 Scheibe Speck umwickeln. 2. Den Ofen auf 180 GradC vorheizen. Die Peperoni laengs halbieren, entkernen, waschen und in duenne Scheiben schneiden. Das Olivenoel in einer Pfanne erhitzen. Die Filets darin ca. 6 Minuten braten, dabei einmal wenden. Bruehe, Wein und Marsala angiessen. Die Haelfte der Peperonistreifen und die uebrigen Salbeiblaetter zufuegen. Den Knoblauch schaelen und durch eine Presse dazudruecken. Zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Salzen und pfeffern. 3. Baguette auf einem Blech im Ofen auf der mittleren Schiene in 8 bis 10 Minuten backen. In Scheiben schneiden und mit getrockneten Kraeutern und uebrigen Peperonistreifen bestreuen. Haehnchenbrust mit Baguettescheiben servieren. Pro Person: 550 Kalorien * Quelle: freundin 20/96 erfasst von T.Pfaffenbrot Stichworte: Gefluegel, Huhn, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?
Bei fast keinen anderen Küchenutensilien gibt es eine derartig große Preisspanne wie bei Pfannen und Töpfen. In manchen Einrichtungsgeschäften werden Teflonpfannen für schlappe fünf Euro angeboten;
Thema 11198 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8096 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4724 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |