Rezept Haehnchenbrust mit Salbei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenbrust mit Salbei

Haehnchenbrust mit Salbei

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21403
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6817 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Doppelte Haehnchenbrustfilets (ca. 800 g)
- - Salbei
8  Scheibe Fruehstuecksspeck (ca. 800g)
1  Peperoni (rot)
2 El. Olivenoel
100 ml Gemuesebruehe
100 ml Weisswein (trocken)
2 El. Marsala
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer
1  Pk. Knoblauchbaguette (175g Tk)
1/2 Tl. Thymian (getr.)
1/2 Tl. Oregano (getr.)
1/2 Tl. Rosmarin (getr.)
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenbrust mit Salbei:

Rezept - Haehnchenbrust mit Salbei
1. Fleisch waschen und trockentupfen. Salbei waschen, trockenschuetteln und Blaetter abzupfen. Die Filets halbieren, je 1 Salbeiblatt darauflegen und mit 1 Scheibe Speck umwickeln. 2. Den Ofen auf 180 GradC vorheizen. Die Peperoni laengs halbieren, entkernen, waschen und in duenne Scheiben schneiden. Das Olivenoel in einer Pfanne erhitzen. Die Filets darin ca. 6 Minuten braten, dabei einmal wenden. Bruehe, Wein und Marsala angiessen. Die Haelfte der Peperonistreifen und die uebrigen Salbeiblaetter zufuegen. Den Knoblauch schaelen und durch eine Presse dazudruecken. Zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Salzen und pfeffern. 3. Baguette auf einem Blech im Ofen auf der mittleren Schiene in 8 bis 10 Minuten backen. In Scheiben schneiden und mit getrockneten Kraeutern und uebrigen Peperonistreifen bestreuen. Haehnchenbrust mit Baguettescheiben servieren. Pro Person: 550 Kalorien * Quelle: freundin 20/96 erfasst von T.Pfaffenbrot Stichworte: Gefluegel, Huhn, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20312 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmenWeihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
Ihre Duftglocke betört unnachahmlich adventlich und löst binnen Sekunden Appetit, wenn nicht sogar bohrenden Hunger aus: Weihnachtsmärkte sind ein kulinarisches Schlaraffenland und gespickt mit bösen Kalorienfallen.
Thema 9754 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7724 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |