Rezept Haehnchenbrust mit Romanesco

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenbrust mit Romanesco

Haehnchenbrust mit Romanesco

Kategorie - Haehnchen, Gefluegel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29179
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4358 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Brunnenkresse
1 klein. Kopf Romanesco ca. 900 g ersatzweise 1 Blumenkohl
2  Haehnchenbrustfilets ca 700g
1/2 l Gefluegelfond a. d. Glass
- - Salz
30 g Butter
- - 40 g Mehl
1/4 l Milch
1  Zitrone Schale fein abreiben Saft ausruecken
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Zucker
- - Essen & Trinken Das Jahreszeiten Kochbuch ISBN : 3-625-10950-6
- - erfasst: J. Weingarten
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenbrust mit Romanesco:

Rezept - Haehnchenbrust mit Romanesco
Die Brunnenkresseblaetter von den Stielen zupfen. Den Romanesco putzen und in Roeschen schneiden. Die Haehnchenbrustfilets von Fett und Sehnen befreien. Bei ganz milder Hitze 15 Minuten im Gefluegelfond offen ziehen lassen, herausnehmem und jeweils einmal quer durchschneiden. Den Fond durch ein Sieb giessen und auffangen. Den Romanesco bei milder Hitze 15-20 Minuten in Salzwasser kochen und abtropfen lassen. Waehrend der Romanesco gart, die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl darin anschwitzen, mit Gefluegelfond und Milch aufkochen und bei milder Hitze 10 Minuten garen. Mit der Zitronenschale und 2 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker wuerzen. Das Haehnchenfleisch in der Sauce erwaermen. Zuletzt die Brunnenkresse unterheben und mit dem Romanesco servieren. Dazu passen neue Kartoffeln. :Pro Person ca. : 366 kcal :Pro Person ca. : 1532 kJoule :Eiweiss : 49 Gramm :Fett : 11 Gramm :Kohlenhydrate : 17 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Magnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugenMagnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugen
Leiden Sie manchmal nachts oder nach dem Sport unter Wadenkrämpfen? Ist ihnen ab und zu schwindlig - vor allem dann, wenn sie sich gestresst oder überfordert fühlen? Dann kann es sein, dass Sie zu wenig Magnesium zu sich nehmen.
Thema 71414 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10577 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 7682 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |