Rezept Haehnchenbrust mit Orangen Estragon Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenbrust mit Orangen-Estragon-Sauce

Haehnchenbrust mit Orangen-Estragon-Sauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28289
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7727 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
3  (-4) Orangen, ergibt ca. 200ml Saft
2  Haehnchenbrueste à 200g
- - Butterschmalz
200 ml Gefluegelfond
6  Zweige Estragon
- - Salz
- - weisser Pfeffer, frisch gemahlen
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenbrust mit Orangen-Estragon-Sauce:

Rezept - Haehnchenbrust mit Orangen-Estragon-Sauce
- Erfasst von Christina Philipp 1 Orange schaelen und filetieren, dabei austretenden Saft auffangen. Restliche Orangen auspressen. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen, Haehnchenbrueste darin scharf anbraten: entweder im Ganzen oder als Geschnetzeltes (ca. 5mm breite Streifen). Haehnchen herausnehmen und zugedeckt warm stellen. Bodensatz mit Orangensaft und Gefluegelfond loskochen, Fluessigkeit auf die Haelfte einkochen lassen. Estragonblaettchen von den Stielen streifen, fein hacken, 5 Minuten in der Sauce mitkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Orangenfilets und Fleisch mit ausgetretenem Saft in die Sauce geben und heiss werden lassen. Als Beilage Basmati-Reis servieren. :Stichwort : Gefluegel :Stichwort : Haehnchen :Stichwort : Orange :Stichwort : Estragon :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 24.07.2000 :Letzte Aenderung: 7.09.2000 :Quelle : Christina Philipp, :Quelle : inspiriert vom "Anders", Koeln-Ehrenfeld

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 5655 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 13664 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 12478 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |