Rezept Haehnchenbrust mit Kraeutersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenbrust mit Kraeutersauce

Haehnchenbrust mit Kraeutersauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15163
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18756 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
30 g Butter oder Margarine
20 g Mehl
1/8 l Huehnerbruehe
1/8 l Schlagsahne
1  Bd. Gemischte Kraeuter z.B. Basilikum, Kerbel, Thymian, Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Zucker
1 El. Zitronensaft
6  Haehnchenbrustfilets; a 125g
40 g Parmesan; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenbrust mit Kraeutersauce:

Rezept - Haehnchenbrust mit Kraeutersauce
1. Butter oder Margarine schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Bruehe und Sahne unterruehren. Sauce zugedeckt 10 Minuten leise kochen. 2. Inzwischen die Kraeuter hacken, in die Sauce geben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft wuerzen. 3.Haehnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer einreiben und in eine flache Auflaufform legen. Die Kraeutersauce gleichmaessig darauf verteilen und mit Parmesan bestreuen. 4. Haehnchenbrustfilets im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von unten bei 200 GradC 25 bis 30 Minuten garen. Dazu passt Tomatensalat. Tip: Die Mengenangaben fuer die Sauce waren die des Originalrezepts. Ich verdopple die Menge jedoch meistens, die Haehnchenbrustfilets bleiben unglaublich saftig, und meistens werden die Saucenreste gierig mit Brot verschlungen. * Quelle: schoener essen 5/90 erfasst von Elisabeth Hafeneger ** Gepostet von Elisabeth Hafeneger Date: Tue, 25 Apr 1995 Stichworte: Gefluegel, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3630 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 9087 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8470 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |