Rezept Haehnchenbrust mit Feigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenbrust mit Feigen

Haehnchenbrust mit Feigen

Kategorie - Hauptspeise, Fleisch, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28788
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5854 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4 El. Olivenoel
500 g Haehnchenbrustfilets
- - Salz
- - Pfeffer
4 Scheib. Fruehstuecksspeck
50 ml Weisswein
100 ml Huehnerbruehe
1/2  Zitrone, gepresst
4  Feigen
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenbrust mit Feigen:

Rezept - Haehnchenbrust mit Feigen
1. Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen 2. eine feuerfeste Form mit 2 EL Oel einfetten 3. Haehnchenbrustfilets salzen, pfeffern, jeweils mit einer Speckscheibe umwickeln und in die Form legen 4. im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten schmoren 5. Wein, Bruehe und Zitronensaft verruehren 6. Feigen waschen, halbieren, mit der Marinade zum Fleisch geben und alles ca. 10 Minuten weitergaren, bis das Fleisch gar ist. Tipp: Dazu schmeckt getoastetes Tomatenbrot. http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/2000/11/06_1.html

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4212 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13063 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 15684 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |