Rezept Hähnchenbrust m. Porree Füllung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchenbrust m. Porree-Füllung

Hähnchenbrust m. Porree-Füllung

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22918
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4281 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Rinderbraten !
Damit der Rinderbraten besonders saftig wird, tauchen Sie ihn kurz vor dem Anbraten in kochendes Wasser und trocknen ihn gut ab.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
3  Hähnchenbrüste(mit Knochen 800-900g)
4 Tl. Sojasauce
- - Weißer Pfeffer a.d.M.
350 g Porree (Lauch)
60 g Schalotten
30 g Butter o. Margarine
50 g Creme fraîche
30 g Parmesan (frisch gerieben)
1  Ei
30 g Butterschmalz
1/8 l Trockener Weißwein
1 klein. Dose Krebssuppenpaste(60g)
125 g Schlagsahne
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Hähnchenbrust m. Porree-Füllung:

Rezept - Hähnchenbrust m. Porree-Füllung
Brustbein mit einem Messer aus der Hähnchenbrust auslösen. Knochen beiseite legen. Fleisch mit der Haut nach unten flach auf die Arbeitsfläche legen, leicht klopfen, mit Sojasauce und Pfeffer würzen. Porree waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Schalotten pellen und würfeln. Butter oder Margarine in einer Pfanne zerlassen. Porree darin glasig dünsten. Zuerst Creme fraîche und Parmesan unter den heißen Porree, zuletzt das Ei unterrühren. Die Masse auskühlen lassen. Den Porree auf die Hähnchenbrüste verteilen, das Fleisch zusammenklappen und mit Zahnstochern feststecken. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch hineinlegen. Schalotten und die Knochen dazugeben. Bräter zugedeckt auf der zweiten Einschubleiste von unten in den kalten Ofen setzen. Fleisch bei 200?C (Gas 3) 30 Min. garen. Mit Wein ablöschen, weitere 15Min. bei 225?C (Gas 4) garen. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf umgießen. Krebspaste und Sahne zugeben und kurz einkochen, mit Salz abschmecken. Nährwerte pro Portion:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10420 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 53065 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 5878 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |