Rezept Hähnchenbrust a la Medinet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchenbrust a la Medinet

Hähnchenbrust a la Medinet

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4976
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2453 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fritierte Köstlichkeiten !
Geben Sie einen Esslöffel Essig in das Ausbackfett, denn dadurch nimmt das Backgut weniger Fett an und schmeckt nicht so fettig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Hähnchenbrustfilets, dünn geschnittene (a 200g)
3  Knoblauchzehen
200 g Mascarpone
2 El. Schnittlauchröllchen
1/4 Tl. Kräuter der Provence
1  Eigelb
- - Salz
- - Pfeffer
2  Zucchini
2  Tomaten, gelbe
2  Tomaten, rote
4 El. Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
Zubereitung des Kochrezept Hähnchenbrust a la Medinet:

Rezept - Hähnchenbrust a la Medinet
Haehnchenbrustfilets waschen, trockentupfen. Knoblauchzehen abziehen, feinhacken und etwa ein Drittel davon mit Mascarpone, Kraeutern, Eigelb und Gewuerzen vermischen. Filets salzen, pfeffern, mit der Mascarponecreme bestreichen, zusammenklappen und die Oeffnung mit kleinen Holzspiessen zustecken. Zucchini und Tomaten putzen und waschen. Zucchini schraeg in Scheiben schneiden, Tomaten achteln und die Kerne entfernen. Zwei Essloeffel Oel erhitzen, Zucchini und restlichen Knoblauch darin anbraten, Tomatenachtel zum Schluss dazugeben. Bruehe angiessen und bei kleiner Hitze ca. zehn Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Filettaschen in restlichem erhitztem Oel goldgelb braten und mit dem Gemuese auf Tellern angerichtet servieren. Dazu schmeckt ein fruchtig-frischer Medinet Rosewein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 7699 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9254 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5712 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |