Rezept Haehnchenbrueste in Rhabarber Rahmsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenbrueste in Rhabarber-Rahmsauce

Haehnchenbrueste in Rhabarber-Rahmsauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12068
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2818 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Haehnchenbrueste Salz Pfeffer Mehl
- - Butterschmalz
400 g Sahne
3  Huehnerbruehwuerfel; (1,5 l)
250 g Rhabarber
3 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenbrueste in Rhabarber-Rahmsauce:

Rezept - Haehnchenbrueste in Rhabarber-Rahmsauce
Haehnchenbrueste salzen, pfeffern, mehlen und in einer Bratpfanne in Butterschmalz langsam goldgelb braten. In der Zwischenzeit Sahne mit Bruehwuerfel bei staendigem Ruehren mit dem Schneebesen aufkochen und geschaelten kleingeschnittenen Rhabarber dazugeben und 5 bis 6 Minuten garen. Sauce im Mixer puerieren, mit Zucker nochmals aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce ueber die Haehnchenbrueste geben. Mit Nudeln oder gratinierten Kartoffeln servieren. * Quelle: Aus: 7 Tage Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 9.05.94 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Huhn, Rhabarber, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10829 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14292 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 53112 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |