Rezept Haehnchenbruestchen an Sherryjus auf Lauchgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchenbruestchen an Sherryjus auf Lauchgemuese

Haehnchenbruestchen an Sherryjus auf Lauchgemuese

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Lauch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30160
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2931 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Haehnchenbruestchen ohne Haut
- - Salz
- - Pfeffer
- - Butter; zum Braten
1 klein. Rosmarinzweig
- - Sherry
1 Tl. Sherryessig
1 dl kraeftige Gefluegelbruehe
30 g Tafelbutter
1 Prise Cayennepfeffer
300 g Gemueselauch
1 dl Doppelrahm
1 Prise Muskat
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Haehnchenbruestchen an Sherryjus auf Lauchgemuese:

Rezept - Haehnchenbruestchen an Sherryjus auf Lauchgemuese
Den Lauch laengs halbieren und waschen. In 1 cm breite Streifen oder Rechtecke schneiden und kurz in Salzwasser kochen. Sofort mit kaltem Wasser abschrecken und auf einem Tuch abtropfen lassen. Inzwischen Doppelrahm mit den Gewuerzen aufkochen. Den Lauch zufuegen und langsam erhitzen, abschmecken. Die gewuerzten Pouletbruestchen mit dem Rosmarin in Butter beidseitig hellbraun anbraten. Warm stellen. Den Bratsatz mit Sherry aufloesen, Sherryessig und Bruehe zugeben und etwas einkochen. Zuletzt die Tafelbutter einschwingen, wuerzen. Das Lauchgemuese auf vorgewaermte Teller vewrteilen, die Pouletbruestchen darauf anrichten und mit dem Jus ueberziehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4231 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 15592 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 12256 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |