Rezept Hähnchen Tortilla

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchen-Tortilla

Hähnchen-Tortilla

Kategorie - Geflügel, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27601
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6229 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
200 g Hähnchenbrustfilet
- - Pfeffer
2 El. Öl
- - Salz
1 Bd. Petersilie, glatt
1  Paprikaschote, rot
1  Chilischote
3 El. Tomaten; passiert
1 El. Olivenöl; (1)
1 Prise Zucker
4  Eier
3 El. Olivenöl; (2)
1 El. Essig
Zubereitung des Kochrezept Hähnchen-Tortilla:

Rezept - Hähnchen-Tortilla
Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite 3 Minuten braten. Petersilie waschen, trockentupfen und grob hacken. Paprika und Chilischote waschen und putzen. Beides grob zerkleinern und zusammen mit passierten Tomaten, Olivenöl (1) und Essig pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier mit etwas Salz verquirlen und mit Öl (2) in einer Pfanne bei geringer Hitze stocken lassen. Hähnchenfleisch und Petersilie auf den Eiern verteilen und die Tortilla bei milder Hitze und geschlossenem Deckel ganz fest werden lassen (Garzeit der Tortilla insgesamt etwa 10 bis 15 Minuten). Tortilla in Stücke schneiden. Spitze nach hinten klappen und mit einem Holzstäbchen feststecken. Lauwarm oder kalt mit Paprika-Chili-Mus servieren. : Zubereitungszeit: 25 Minuten Quelle: Metzgereizeitschrift Lukullus Nr. 31 vom 31.07.1998 erfaßt: Sabine Becker, 27. September 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5273 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7551 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4607 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |