Rezept Haehnchen Reis Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen-Reis-Pfanne

Haehnchen-Reis-Pfanne

Kategorie - Fleisch, Gefluegel, Reispfanne, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29096
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20573 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Naturreis
1  Zwiebel
3  Paprikas (rot, gelb, gruen)
1  Fleischtomate
500 g Huehnerbrustfilet
1  Knoblauchzaehe
2 El. Oel
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1/2 Tl. Paprikapulver (mittelscharf)
2 El. Butter
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen-Reis-Pfanne:

Rezept - Haehnchen-Reis-Pfanne
Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Reis in etwa 20 Minuten darin bissfest garen. In ein Sieb abgiessen und gruendlich abtropfen lassen. Die Zwiebel schaelen und fein wuerfeln. Paprika halbieren, von Samen und Scheidewaenden befreien, waschen und in Streifen schneiden. Tomate ueberbruehen, haeuten, entkernen und wuerfeln. Brustfilets in grobe Stuecke schneiden. Den Knoblauch schaelen. Das Oel in einer grossen Pfanne erhitzen, die Haehnchenstuecke dazugeben und 5 Minuten anbraten. Knoblauch dazupressen und das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Butter in der Pfanne schmelzen. Zwiebeln und Paprikastreifen zugeben und bei milder Hitze 5 Minuten anbraten. Den Reis und die Tomatenwuerfel zufuegen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Brustfilets darauflegen, Deckel schliessen und bei milder Hitze 10 Minuten garen. Die Petersilie waschen, abzupfen, feinhacken und vor dem Servieren ueber das Gericht streuen. Erfasst von Emanuel Kitzelmann (16.3.1997)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochenMit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochen
Gut kochen mit wenig Geld ist das Thema etlicher neuer Kochbücher, die zeigen wollen, wie man auch mit Hartz-IV-Budget schmackhafte Gerichte zubereiten kann.
Thema 16845 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 11828 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 18149 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |