Rezept Hähnchen "Provence"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchen "Provence"

Hähnchen "Provence"

Kategorie - Geflügel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29327
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6477 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Hähnchenschenkel (à 200 g)
1  rote Zwiebel
1/8 l Rosé-Wein
6 El. Speiseöl
1 El. Kräuter der Provence
- - Salz
- - Pfeffer
2  Knoblauchzehen
150 g Joghurt
3 El. Crème fraîche
1/2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Hähnchen "Provence":

Rezept - Hähnchen "Provence"
Hähnchenschenkel waschen und trockentupfen. Zwiebel abziehen, fein hacken und mit Roséwein, drei Eßlöffeln Speiseöl, Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer vermischen. Hähnchenschenkel darin ca. eine Stunde marinieren. Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen. Restliches Speiseöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel darin rundum anbraten. Marinade angießen und das Fleisch ca. 30 Minuten schmoren lassen. Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Joghurt mit Crème fraîche verrühren und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trockentupfen, in Röllchen schneiden und unter die Sauce mischen. Sauce nach Wunsch portionsweise in Chicoréeblättchen anrichten. Vorbereitung: ca. 10 Minuten. Marinierzeit: ca. 60 Minuten. Garzeit: ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 325 kcal / 1360 kJ. Quelle: Funk Uhr 14/1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im KäseSchimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im Käse
Nur wenige Pflanzenarten besitzen so unterschiedliche Wirkungen wie die Vertreter der Familie der Schimmelpilze. Auf der einen Seite gäbe es ohne sie weder Penizillin noch Käsespezialitäten wie Roquefort, Gorgonzola oder Camembert.
Thema 11107 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14961 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?
Allgemein ist man der Auffassung, Kaffee ist der Wachmacher schlechthin, sorgt für Konzentration und tut einfach gut. Neue Studien zeigen allerdings, dass besonders der Genuss von Kaffee während der Arbeit für nachlassende Aktivität und Teamfähigkeit sorgt.
Thema 9863 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |