Rezept Haehnchen mit Zwiebelgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen mit Zwiebelgemuese

Haehnchen mit Zwiebelgemuese

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17430
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6316 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Brathaehnchen, ca. 800 g
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz
1 Tl. Paprika, edelsuess
2 Tl. Thymian, getrocknet oder einige Zweige frisch
2 El. Olivenoel
1  Zwiebel, weiss
2  Zwiebeln, rot
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
100 ml Huehnerbruehe
2 El. Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen mit Zwiebelgemuese:

Rezept - Haehnchen mit Zwiebelgemuese
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Haehnchen waschen, abtrocknen, innen und aussen mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Etwas Thymian hineingeben, einige Thymianblaettchen vorsichtig unter die Haut schieben. Das Oel in einem Braeter erhitzen, das Haehnchen darin rundherum anbraten, zum Schluss auf den Ruecken drehen. Deckel auflegen, auf der zweiten Schiene von unten im vorgeheizten Ofen 15 Minuten braten. (Gasherd Stufe 3) Inzwischen die Zwiebeln schaelen und achteln. Fruehlingszwiebeln putzen und waschen, das Gruen beiseite legen, die weissen Zwiebelchen mit den Zwiebelachteln zum Haehnchen geben. Knoblauch abziehen und dazupressen, noch 30 Minuten garen. Haehnchen aus dem Braeter heben. Sauce und Gemuese in einen Topf umfuellen, das Haehnchen zurueck in den Braeter setzen. Nicht mehr zudecken. Auf der zweiten Schiene von oben im Ofen noch 10 Minuten braeunen. Das Fruehlingszwiebelgruen bis auf ein Essloeffel zu den uebrigen Zwiebeln geben, Bruehe angiessen, 5 Minuten sanft koecheln. Creme fraiche einruehren und abschmecken. Das Haehnchen tranchieren, mit dem Gemuese anrichten, Zwiebelgruen aufstreuen. ** Gepostet von Olaf Herrig Stichworte: Fleisch, Huhn, Zwiebeln, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9748 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13817 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17253 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |