Rezept Hähnchen mit Speck Zwiebel Kruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchen mit Speck-Zwiebel-Kruste

Hähnchen mit Speck-Zwiebel-Kruste

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24733
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4624 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feige !
Abends in Wasser einweichen und morgens essen:gegen Hämorrhoiden, bei Gallenproblemen, Leberproblemen und ein gutes Abführmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln,
2  Zwiebeln,
75 g Speck, geräucherter durchwachsener
1  Hähnchen, küchenfertiges (ca. 1, 2 kg)
- - Salz,
- - weißer Pfeffer aus der Mühle,
10 g Butter oder Margarine,
500 g Kohlrabi,
150 g Möhren,
250 g Zuckerschoten,
1 l Gemüsebrühe, (Instant)
1/2  Petersilie,
Zubereitung des Kochrezept Hähnchen mit Speck-Zwiebel-Kruste:

Rezept - Hähnchen mit Speck-Zwiebel-Kruste
1) Eine Zwiebel in Würfel schneiden. Speck ebenfalls würfeln. Das Hähnchen von innen und außen waschen, trockentupfen und würzen. Die Hälfte der Zwiebel-Speck-Mischung in das Hähnchen geben, mit Holzspiesschen zustecken und zubinden. Keulen zusammenbinden. 2) Zweite Zwiebel vierteln und mit 1/2 Tasse Wasser in einen Bräter geben. Hähnchen mit der Brustseite nach unten hineinlegen, dann mit Fettflöckchen belegen und im offenen Bräter im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C Umluft 175°C / Gas; Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden braten. Das Hähnchen nach zirka 30 Minuten wenden. 3) Kartoffeln, Kohlrabi und Möhren schälen. Zuckerschoten putzen. Möhren würfeln, Kohlrabi in Spalten schneiden. Kartoffeln evtl. halbieren. Kartoffeln in der kochenden Brühe ca. 20 Minuten garen. Kohlrabi und Möhren nach der Hälfte der Garzeit zufügen. Zuckerschoten in den letzten 5 Minuten mitgaren. 4) Petersilie fein hacken. Rest der Zwiebel-Speck-Mischung ca. 20 Minuten vor Ende der Bratzeit auf dem Hähnchen verteilen und mitbräunen. Hähnchen und abgetropftes Boulliongemüse auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie bestreuen und etwas Brühe über das Gemüse gießen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24167 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 6968 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36222 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |