Rezept Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni

Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8930
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2550 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  rote Zwiebeln
300 g Tomaten
1  rote Paprikaschote
1  gruene Paprikaschote
1  gelbe Paprikaschote
2  milde frische Peperoni
2  Knoblauchzehen
1 Dos. Zuckermais (Abtropfgewicht 285 g)
1  Haehnchen (etwa 1 kg)
- - Salz
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- - edelsuesses Paprikapulver
2 El. Oel
- - einige Spritzer Tabasco
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni:

Rezept - Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni
Die Zwiebeln schaelen und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, haeuten und wuerfeln. Die Paprikaschoten und die Peperoni vierteln, vom Stielansatz und den Kernen befreien, waschen und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch schaelen und durch die Presse druecken. Den Mais abtropfen lassen, dann mit den vorbereiteten Zutaten in einer ausreichend grossen, feuerfesten Form gruendlich mischen. Das Haehnchen innen und aussen waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver wuerzen. Das Haehnchen mit der Brustseite nach unten auf das Gemuese legen und mit dem Oel betraeufeln. Das Gemuese mit dem Tabasco wuerzen. Die From mit dem Rost in die untere Schiene des Geraetes geben, und das Haehnchen zugedeckt bei Mikrowellenleistung 360 Watt und Umluft 200Grad C (Ober- u. Unterhitze 220Grad C) 35-38 Minuten garen, bis es schoene gebraeunt ist. Das Haehnchen dabei nach etwa 15 Minuten in der Form drehen und wenden, dann offen fertig garen. Das Haehnchen vierteln und mit dem Gemuese servieren. Pro Person 1600 kJ/380 kcal Vorbereitungszeit 45 Minuten * Source: Mikrowellen kombiniert ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 19 Apr 1994 Stichworte: Mexiko, Mikrowelle, Haehnchen, Gefluegelgerichte, P4, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 18717 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 15643 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 16540 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |