Rezept Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni

Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12083
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4385 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Rote Zwiebeln
300 g Tomaten
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Paprikaschote
1  Gelbe Paprikaschote
2  Milde frische Peperoni
2  Knoblauchzehen
1 Dos. Zuckermais; (Abtropfgewicht 285 g)
1  Haehnchen (etwa 1 kg)
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; frisch gemahlen
- - Paprikapulver; edelsuess
2 El. Oel
- - Tabasco; einige Spritzer
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni:

Rezept - Haehnchen mit Paprikaschoten und Peperoni
Die Zwiebeln schaelen und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, haeuten und wuerfeln. Die Paprikaschoten und die Peperoni vierteln, vom Stielansatz und den Kernen befreien, waschen und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch schaelen und durch die Presse druecken. Den Mais abtropfen lassen, dann mit den vorbereiteten Zutaten in einer ausreichend grossen, feuerfesten Form gruendlich mischen. Das Haehnchen innen und aussen waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver wuerzen. Das Haehnchen mit der Brustseite nach unten auf das Gemuese legen und mit dem Oel betraeufeln. Das Gemuese mit dem Tabasco wuerzen. Die From mit dem Rost in die untere Schiene des Geraetes geben , und das Haehnchen zugedeckt bei Mikrowellenleistung 360 Watt und Umluft 200 GradC (Ober- u. Unterhitze 220 GradC) 35-38 Minuten garen, bis es schoen gebraeunt ist. Das Haehnchen dabei nach etwa 15 Minuten in der Form drehen und wenden, dann offen fertig garen. Das Haehnchen vierteln und mit dem Gemuese servieren. Pro Person 1600 kJ/380 kcal Vorbereitungszeit: 45 Minuten Source: Mikrowellen kombiniert Gepostet von Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 am 19.04.94 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7165 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6911 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27822 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |