Rezept Haehnchen Mimosa

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen Mimosa

Haehnchen Mimosa

Kategorie - Gefluegel, Knoblauch, Gemuese, Ingwer Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29095
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2377 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Haehnchen, gebraten
4  Zwiebeln
6  Knoblauchzehen
4  Tomaten, vollreif
2  Ingwerwurzel,frisch (cm)
2  Zitronen (Saft)
- - Oliven, gruene und schwarze
1  Olivenoel-Glas
1 El. Paprika
1 El. Kurkuma
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen Mimosa:

Rezept - Haehnchen Mimosa
Die schoensten der Fleischstuecke abloesen und ueber Nacht in die Marinade aus Olivenoel, Paprika, Gelbwurz, Salz und Pfeffer legen. Am naechsten Tag mit dem Oel der Marinade von allen Seiten goldbraun braten, beiseite stellen und die kleingehackten Zwiebeln und den Knoblauch anbraeunen. Tomaten in Stuecken zufuegen, geschaelten Ingwer 10 Minuten mitkoecheln lassen. Dann das Gefluegel in die Pfanne zuruecklegen, mit Zitronensaft uebergiessen, 20 Minuten ziehen lassen und noch einige zerkleinerte Oliven zufuegen. Mit Zitronenspalten garnieren und zu Weissbrot oder Lauch- Kartoffelpueree servieren. Quelle: Suedfrankreich-Koch- und Bilderbuch von Michael Biehn, : Heyne-Verlag, 58,00 DM gefunden in: Illustrierte Wochenzeitung Nr. 10/1997 erfasst: Sabine Becker, 17. Maerz 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 6599 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 58805 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 8685 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |