Rezept Haehnchen in Zitronensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen in Zitronensauce

Haehnchen in Zitronensauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18245
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7068 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Käse zu frisch zum Reiben ? !
Käse lässt sich nur schwer reiben, wenn er ganz frisch ist. Außerdem verklebt die Reibe sehr stark. Legen sie den Käse einfach einige Zeit ins Gefrierfach. Er lässt sich dann wunderbar reiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Brathaehnchen ;ca. 1000 g
1/2  Zitrone
1/2  Bd. Petersilie
100 g Saure Sahne
100 ml Wasser
- - Salz
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen in Zitronensauce:

Rezept - Haehnchen in Zitronensauce
Den Roemertopf waessern. Das Haehnchen aussen und innen salzen und pfeffern und mit Zitronensaft betraeufeln. Die Petersilie waschen, trockenschuetteln und in den Bauch des Haehnchens fuellen. Die saure Sahne mit der gleichen Menge Wasser verquirlen und mit der abgeriebenen Zitronenschale vermischen. Die Sahnesauce in den Roemertopf fuellen. Das Haehnchen mit der Brustseite nach oben in den Roemertopf legen. Die Form schliessen und in den kalten Backofen stellen. Auf 200 Grad schalten und etwa 1 Stunde garen. Jetzt den Deckel abnehmen und das Haehnchen im offenen Topf noch etwa 10 Minuten weiterbraten, damit es braeunen kann. Stangenbrot und gruener Salat passen gut dazu. * Quelle: Rosemarie Farkas Roemertopf leicht gemacht gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Roemertopf, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7668 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11688 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6372 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |