Rezept Haehnchen in Wermut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen in Wermut

Haehnchen in Wermut

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6856
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5014 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  (TK-)Haehnchen a 1,1 kg
1/2 l weisser Wermut
1 El. Wacholderbeeren
1 El. grob geschroteter Pfeffer
2  Zweige Rosmarin
1.5 kg Porree
2  Zitronen
- - Salz
125 g blaue Weintrauben
125 g gruene Weintrauben
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen in Wermut:

Rezept - Haehnchen in Wermut
(Aufgetaute) Haehnchen vierteln. Wermut mit zerdrueckten Wacholderbeeren, Pfeffer und einen Essloeffel gehackten Rosmarinnadeln verruehren. Haehnchenstuecke, Porreeringe und duenn abgeschaelte Zitronenschale auf die Fettpfanne des Backofens legen. Mit der Wermutmarinade uebergiessen und ueber Nacht zugedeckt kalt stehen lassen. Zitronenschale entfernen und beiseite stellen. Die Haehnchen salzen. In den Backofen schieben, auf 200Grad schalten und eine Stunde braten. Zitronenschale, Weintrauben und restlichen Rosmarin zugeben. Noch 30 Minuten weiterbraten, dabei die Haehnchen eventuell mit Alufolie abdecken. Dazu: Brot und Eisbergsalat * Pro Portion ca. 685 Kalorien / 2867 kJ Erfasser: Stichworte: ZER, Gefluegelgerichte, Haehnchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15451 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56745 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 10376 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |