Rezept Haehnchen in Granatapfel Sauce Khoresch e fesendschan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen in Granatapfel-Sauce Khoresch-e fesendschan

Haehnchen in Granatapfel-Sauce Khoresch-e fesendschan

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19490
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13395 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Haehnchen oder
1 gross. Poularde (etwa 1 1/2 Kg)
3 El. Butterschmalz
2  Zwiebeln
300 ml Granatapfelsaft (fertiggekauft oder
- - aus etwa 4 Granataepfeln gepresst) oder
4 El. Granatapfelsirup
200 g Walnusskerne
1/4 Tl. Safranpulver (ersatzweise Kurkuma)
1/4 Tl. Zimtpulver
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen 2 El. Zitronensaft
- - eventuell 1-2 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen in Granatapfel-Sauce Khoresch-e fesendschan:

Rezept - Haehnchen in Granatapfel-Sauce Khoresch-e fesendschan
Dieses Gericht gehoert zu den Klassikern der persischen Kueche Walnuesse und Granataepfel wachsen im Land. An der Kueste des Kaspischen Meeres wird es mit Wildente oder Fasan zubereitet, deren Fleisch sehr schmackhaft ist. Es ist ueblich, das Haehnchen bereits am Vorabend zuzubereiten und am naechsten Tag aufgewaermt zu servieren, denn so hat das Fleisch mehr Zeit, das Saucenaroma anzunehmen. 1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Haehnchen aussen und innen gruendlich waschen und mit Kuechenpapier trockentupfen. 2. 2 Essloeffel Butterschmalz in einem grossen Schmortopf mit feuerfesten Griffen erhitzen. Das Haehnchen darin auf allen Seiten kraeftig anbraten. Das Gericht in den Ofen (Mitte; Umluft 180 Grad) schieben und etwa 30 Minuten garen. 3. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schaelen und feinhacken. Etwa zwei Drittel der Walnuesse im Mixer mahlen, die uebrigen fein hacken. Das restliche Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Mit dem Granatapfelsaft oder dem im 300 ml Wasser aufgeloesten Granatapfelsirup abloeschen. Die Nuesse unter die Sauce ruehren. Diese bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten koecheln. Den Safran in etwa 1 Essloeffel heissem Wasser aufloesen und mit dem Zimt in die Sauce ruehren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. 4. Den Topf aus dem Ofen nehmen, das Haehnchen mit der Sauce begiessen, den Topf verschliessen und das Gericht 40-50 Minuten im Ofen (unter) fertiggaren. Das Haehnchen ab und zu wenden. Wenn die Sauce zu dickfluessig wird, mit heissem Wasser verduennen. 5. Den Topf aus dem Ofen nehmen, mit einem Loeffel ueberschuessiges Fett von der Sauce abschoepfen. Die Sauce pfeffern, salzen und mit dem Zitronensaft und eventuell dem Zucker wuerzen. 6. Das Haehnchen zerlegen und mit gedaempftem Reis servieren. *Tips!* Der Nussgeschmack wird intensiver, wenn Sie die gemahlenen Nuesse auf einem grossen Teller verteilen und diesen so lange zu dem angebratenen Haehnchen in den Backofen stellen, bis sich die Nuesse leicht braeunen. -Aber Vorsicht-, denn sie sind schnell verbrannt. Granataepfel haben in der zweiten Haelfte des Jahres Saison. Sie lassen sich wie Orangen auspressen. ** Gepostet von: Behnam Zarkesh Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Poularde, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11541 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10627 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 11065 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |