Rezept Haehnchen Gemuese Pfanne Pollo al forno

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen-Gemuese-Pfanne - Pollo al forno

Haehnchen-Gemuese-Pfanne - Pollo al forno

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27096
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12377 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Haehnchen
100 g Fruehstuecksspeck (Bacon)
1  Fenchelknolle
2  Tomaten
1  Rote Paprika
1  Gelbe Paprika
2  Moehren
2 klein. Zucchini
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
- - Knoblauchzehen nach Belieben
- - Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
- - Frische Rosmarinzweige
- - Frische Thymianzweige
- - Saft einer Zitrone
1  Zitrone in Scheiben
- - Olivenoel
100 ml Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen-Gemuese-Pfanne - Pollo al forno:

Rezept - Haehnchen-Gemuese-Pfanne - Pollo al forno
Die Haehnchen jeweils in 8 Stuecke zerteilen: Dafuer die Oberschenkel abtrennen und im Gelenk durchschneiden. Die Brust entlang des Brustbeins einschneiden und die beiden Brusthaelften mit den Fluegeln vom Knochen loesen. Die vorderen Fluegelspitzen abschneiden, diese koennen mit der Haehnchenkarkasse fuer eine Huehnerbruehe ausgekocht werden. Jede Brusthaelfte nochmals quer durchschneiden. Die Haehnchenteile mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Fettpfanne mit Olivenoel bepinseln, die Fleischstuecke darauf verteilen. Alle Gemuese putzen. Die Fenchelknolle und die Tomaten achteln, die Paprikaschoten in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Moehren und Zucchini je nach Dicke laengs halbieren oder vierteln und dann in ca. 8 cm lange Stuecke teilen. Die Fruehlingszwiebeln ebenfalls in 8 cm lange Stuecke schneiden. Die Gemuesestuecke und die geschaelten Knoblauchzehen zwischen den Haehnchenteilen verteilen und salzen. Die Speckscheiben, Zitronenscheiben und Kraeuter obendrauf verteilen. Mit Zitronensaft und reichlich Olivenoel betraeufeln. Bei 200GradC im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 1 Stunde braten. Nach 1/2 Stunde den Weisswein ueber das Gericht giessen. Dazu Baguette servieren. Tip: Das Gericht eignet sich sehr gut als Gaesteessen, da man es vorbereitet in den Kuehlschrank stellen kann und dann nur noch 1 Stunde vor dem Servieren in den Backofen schieben muss. Die Gemueseauswahl laesst sich natuerlich je nach Laune und Jahreszeit variieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5583 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 3602 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11665 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |