Rezept Haehnchen flambiert nach irischer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen flambiert nach irischer Art

Haehnchen flambiert nach irischer Art

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16734
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4131 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen, etwa 1kg
- - Pfeffer
- - Salz
1 El. Oel
30 g Butter
60 cl Whisky
4 El. Tomatenketchup
6 El. Sahne
- - Knoblauchpulver
1  Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen flambiert nach irischer Art:

Rezept - Haehnchen flambiert nach irischer Art
Haehnchen waschen und abtrocknen. Mit Salz Pfeffer und Oel einreiben. Etwas 35 Minuten grillen oder 1 Stunde in der Tonform braten. Das fertige Haehnchen in 8 Teile zerlegen und die grossen Knochen entfernen. Butter in der Flambierpfanne oder im feuerfesten Geschirr zerlassen. Haehnchenteile hineinlegen, im Fett wenden, dann den leicht erwaermten Whisky uebergiessen und anzuenden (flambieren). In einem Toepfchen Tomatenketchup mit Sahne verruehren und zum Fleisch in die Flambierpfanne schuetten. Die Sosse mit Knoblauchpulver und Pfeffer abschmecken. Mit der Petersilie bestreuen. Dazu Fenchel-Apfel-Salat servieren. Erfasst von: H. Owald ++ Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemeinsam Kochen und Essen macht mehr SpaßGemeinsam Kochen und Essen macht mehr Spaß
Wer es satt hat, einsam am Herd vor sich hin zu schmurgeln, hat das richtige Gefühl – Dinner for one ist zum Anschauen lustig, aber nicht als Alltagserfahrung.
Thema 8236 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8875 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 3166 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |