Rezept HAEHNCHEN DONG'AN ART (DONG'AN JI)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept HAEHNCHEN DONG'AN-ART (DONG'AN JI)

HAEHNCHEN DONG'AN-ART (DONG'AN JI)

Kategorie - Fleisch, Exotisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28786
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2584 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Haehnchen (a ca. 900g)
5 El. Oel
1  Fruehlingszwiebel in Streifen
1 El. frischen Ingwer in Streifen
1 El. roter Chili in Streifen
1/2 El. Sichuanpfefferkoerner
1 Tas. klare Bruehe
1 El. Reiswein
2 El. Sojasauce
1 Tl. Salz
1 Tl. Zucker
1 El. Schwarzer Essig
1/2 El. Reisstaerke
- - Etwas Sesamoel
Zubereitung des Kochrezept HAEHNCHEN DONG'AN-ART (DONG'AN JI):

Rezept - HAEHNCHEN DONG'AN-ART (DONG'AN JI)
Die Haehnchen waschen und in klarem Wasser mit der Fruehlingszwiebel und 2 Scheiben Ingwer einlegen. Bei grosser Hitze zum kochen bringen und dann bei mittlerer Hitze 15 min. weiterkochen. Die Haehnchen herausnehmen, abkuehlen lassen und die grossen Knochen entfernen (d.h. Ruecken- und Brustknochen koennen drinbleiben). Das Fleisch in mundgerechte Stueckchen (ca. 2,5cm breit, 5cm lang) schneiden. Oel im Wok erhitzen, den Sichuanpfeffer so lange braten, bis er schwarz wird, dann herausnehmen. In dem gleichen Oel wird die Fruehlingszwiebel, der Chili und der Ingwer kurz gebraten. Die Fleischstuecke wieder hineingeben und mit Sojasauce, Wein und Zucker wuerzen. Die klare Bruehe dazugeben und das Ganze ca. 3 Minuten kochen lassen. Am Ende den Essig dazugeben. Die Reisstaerke mit ein bisschen Wasser anruehren und in die Pfanne giessen. Zum Schluss das Sesamoel darueber verteilen. :Stichwort : Fleisch :Stichwort : Gefluegel :Stichwort : Haehnchen :Stichwort : China :Erfasser : Hein Ruehle :Quelle : Zettelsammlung

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7053 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 16624 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7267 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |