Rezept Haehnchen Curry mit Kartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen-Curry mit Kartoffeln

Haehnchen-Curry mit Kartoffeln

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12073
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7677 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Honig ist auskristallisiert !
Honig, der nach längerer Lagerung auskristallisiert, einfach für ca. 10 Minuten in ein warmes Wasserbad stellen. So wird er wieder glatt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen; a ca. 1-1,5kg
300 g Kartoffeln
4  mittl. Zwiebel
2 Tl. Chili Pulver o. nach Geschmack
1 Tl. Kurkuma; Gelbwurz
3 El. Wasser; (1)
1 El. Salz
2 Tl. Monosodium Glutamat nach Wunsch
1 Tl. Curry Pulver o. nach Geschmack
1  Pk. Cocosnuss-Pulver auch Flocken sind moeglich
1  Tas. ;Wasser; (2)
3  Tas. ;Wasser; (3)
4 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen-Curry mit Kartoffeln:

Rezept - Haehnchen-Curry mit Kartoffeln
Das Haehnchen in bissgerechte Stuecke schneiden. Die Kartoffeln mit der Schale kochen. Pelle abziehen und in grosse Stuecke schneiden. 2/3 des Kokospulvers mit Wasser (2) und 1/3 mit Wasser (3) mischen. Die "duenne" Mischung wird erst verwendet u. die "dicke" Mischung zu einem spaeterem Zeitpunkt. Chili, Kurkuma und Wasser (1) mischen. Oel in Pfanne oder Wok erhitzen. Zwiebeln goldgelb braten. Chilimischung zufuegen u. nochmals kurz durchbraten. Haehnchenteile und 1 El. des "duennen" Santan (Cocosnuss-Wassers) zugeben und 1-2 Min. braten. Das restliche "duenne" Cocosnusswasser langsam (duenner Strahl) und Currypulver zugeben. Bei schwacher Hitze 25-30 Min. koecheln lassen, bis das Haehnchen zart ist. Die Kartoffeln, das "dicke" Cocoswasser, Salz und Monosodium Glutamat (falls erwuenscht) zugeben und zum Kochen bringen. Dazu serviert man Reis. Staendig umruehren. * Quelle: Gepostet von Rudolf Schnapka@2:2453/30.52 01.08.1994 textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, Asien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der WintersalatZuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der Wintersalat
Wenn andere Gewächse schon längst das Feld geräumt haben, entfaltet der frostharte Zuckerhut erst seine wahre Größe. Ende Oktober und im November ist der bis zu zwei Kilogramm schwere Wintersalat erntereif.
Thema 75746 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14435 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13396 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |