Rezept Haehnchen Curry mit Doerraprikosen und Orangen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen-Curry mit Doerraprikosen und Orangen

Haehnchen-Curry mit Doerraprikosen und Orangen

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Reis, Curry Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27804
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4194 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartkäse !
Schnittkäse wird im Kühlschrank leicht hart. Wenn Sie ihn in Buttermilch legen, wird der Käse wieder ganz frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Doerraprikosen
2  Orangen
1 gross. Zwiebel; fein gehackt
1  Knoblauchzehe; fein gehackt
1  Stueck Ingwer; fein gehackt
1 El. Mandeln; in Stifte
10 g Bratbutter
8  Haehnchen-Unterschenkel
2 Tl. Madras Curry, scharf
50 g Kokosnuss; geraspelt
250 ml Huehnerbouillon
300 g Basmatireis
- - Salz
- - Pfeffer
180 g Joghurt
10 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen-Curry mit Doerraprikosen und Orangen:

Rezept - Haehnchen-Curry mit Doerraprikosen und Orangen
Die Aprikosen entzweischneiden und in einem Schaelchen geben. Von der Haelfte der Orangen die Schale mit einem Zestenmesser duenn abziehen. Von allen Orangen die Schale mitsamt dem weissen Haeutchen wegschneiden. Die Schnitze zwischen den Trennhaeutchen herausschneiden. Den Rest von Hand direkt ueber den Aprikosen auspressen, Aprikosen 15 Minuten quellen lassen (wenn noetig noch etwas Wasser zugeben). Mandelstifte ohne Fettzugabe in einer Bratkasserolle roesten. Herausnehmen und die Bratbutter heiss werden lassen. Die Haehchenschenkel unter Wenden anbraten, dabei mit dem Curry bestaeuben. Fleisch herausnehmen, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Kokosraspel anroesten. Mit der Bouillon abloeschen, Aprikosen samt Einweichfluessigkeit und die Haehnchenschenkel hineingeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten schmoren. Wasser aufkochen, Reis und etwas Salz einstreuen und 20 Minuten garen. Die Bratkasserolle vom Herd nehmen und die Haehnchenschenkel aus der Sauce heben. Das Joghurt in die Sauce ruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Fleisch wieder einlegen. Warm halten. Die Butter schmelzen und die Orangenschnitze erhitzen. Reis anrichten, Haehnchen-Curry auf eine Platte verteilen und mit Orangenschnitzen, -zesten und Mandelstifte garnieren. :Fingerprint: 21513125,101318683,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
BMI der Body Mass IndexBMI der Body Mass Index
Hand aufs Herz! Wer hat sich nicht schon einmal Gedanken über seine Figur gemacht? Egal, ob man nun ab- oder zunehmen möchte oder einfach nur zufrieden ist mit seinem Äußeren:
Thema 89456 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27825 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5312 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |