Rezept Hähnchen Cordon bleu mit Spinat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hähnchen-Cordon bleu mit Spinat

Hähnchen-Cordon bleu mit Spinat

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 308
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4988 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Langkorn-Wildreismischunq
1/2 l Wasser
- - Salz
1 Glas TK-Blattspinat (450 g)
4 gross. Hähnchenbrustfilets, (je 300 g)
- - vom Händler eine Tasche hineinschneiden lassen
100 g Gouda, mittelalt
1  Ei (Gew. Kl M)
80 g Semmelbrösel
2 El. Pflanzenöl
- - Salz
- - frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 Dos. Schlagsahne(250 g)
1 klein. Zitrone, unbehandelte
1 Tl. Pfefferkörner, zerdrückte rote
- - frisch gemahlener weißer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Hähnchen-Cordon bleu mit Spinat:

Rezept - Hähnchen-Cordon bleu mit Spinat
Den Reis, das Wasser und Salz in einem Topf auf 3 oder Automatik- Kochstelle 9-12 ankochen und 20 Minuten mit gut schliessendem Deckel auf 0 oder ausgeschalteter Kochstelle mit Nachwaerme ausquellen lassen. Ganz wichtig: dabei 20 Minuten den Deckel geschlossen halten. Den Blattspinat aus der Verpackung nehmen, kurz antauen lassen und mit 100 ml Wasser auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 etwa 15 Minuten durchkochen, dann abkuehlen lassen. Die Haehnchenbrustfilets abspuelen, trocken tupfen und innen salzen und pfeffern. Den Kaese fein wuerfeln und unter den abgekuehlten Spinat mischen. Die Spinat-Kaesemischung gleichmaessig in die vier Gefluegeltaschen verteilen und mit Hoelzchen verschliessen. Dann durch das verquirlte Ei ziehen und in den Semmelbroeseln wenden. Das Oel in einer beschichteten Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 erhitzen und die Gefluegeltaschen von beiden Seiten goldbraun braten. Den Bratfond aus der Pfanne mit der Sahne in einen Kochtopf geben. Auf 1 oder Automatik-Kochstelle 3-4 etwa 4 Minuten einkochen lassen. Die Zitrone abreiben, dann halbieren, den Saft auspressen und in die Sahnemischung geben. Mit zerdrueckten Pfefferkoernern und weissem Pfeffer wuerzen. Die Cordon bleus aufschneiden, mit Zitronensauce und der Reismischung anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 5040 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18687 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 8455 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |