Rezept Haehnchen Cordon Bleu

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen Cordon-Bleu

Haehnchen Cordon-Bleu

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10196
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14848 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Huehnchenbrueste
80 g Gekochter Schinken
60 g Allgaeuer Emmentaler
1  Ei
1 El. Mehl
3 El. Semmelbroesel
1 El. Butterschmalz
80 g Spaghetti; (roh)
2  Fleischtomaten
1  Tas. Tomatensaft
4 El. Sahne
- - Jodsalz
- - Pfeffer; aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen Cordon-Bleu:

Rezept - Haehnchen Cordon-Bleu
In jede Huehnchenbrust eine Tasche der Laenge nach einschneiden. In diese Tasche wird je eine kleine Scheibe gekochter Schinken und Emmentaler gelegt. Die gefuellte Huehnchenbrust wird nun aussen mit Jodsalz und Pfeffer gewuerzt, in Mehl gewendet, durch das aufgeschlagene Ei gezogen und mit den Semmelbroeseln paniert. In heissem Butterschmalz wird es ringsum goldgelb ausgebacken. Die in Salzwasser gekochten Spaghetti werden in etwas Butter angeschwenkt, Wuerfel von den abgezogenen und entkernten Tomaten kommen hinzu; erneut durchschwenken und mit der Tomatensauce werden die Spaghetti aufgegossen. Kurz das ganze leicht einkochen lassen und zum Schluss mit der Sahne verfeinern; mit Jodsalz und Pfeffer evtl. etwas nachwuerzen. * SAT.1 TEXT 29.08.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, Schinken, Kaese, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11501 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 17763 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37718 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |