Rezept Haehnchen Broccoli Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Haehnchen-Broccoli-Pfanne

Haehnchen-Broccoli-Pfanne

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15580
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6421 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Haehnchenbrustfilet
2 El. Sojasosse
1 El. Honig; fluessig
- - Schwarzer Pfeffer;a.d.M.
- - Kreuzkuemmel; gemahlen
1 klein. Knoblauchzehe
400 g Broccoli
- - Salz
250 g Tomaten
2 El. Oel
75 ml Bruehe
1/2  Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Haehnchen-Broccoli-Pfanne:

Rezept - Haehnchen-Broccoli-Pfanne
1. Das Haehnchenfleisch schnetzeln. Die Sojasauce mit dem Honig, Pfeffer und Kreuzkuemmel verquirlen, den Knoblauch schaelen und dazu pressen Das Fleisch darin wenden und zugedeckt im Kuehlschrank marinieren. 2. Inzwischen den Broccoli putzen und waschen, Stiele und Roeschen trennen. Die Stiele abziehen und kleinschneiden, in ganz wenig Salzwasser 4 Minuten duensten. 3. Die Broccoliroeschen zerteilen und zu den Stielen geben, noch etwa 4 Minuten mitduensten. In ein Sieb abgiessen. Die Tomaten waschen und achteln. 4. Das Oel in einer schweren Pfanne erhitzen, das Haehnchenfleisch darin unter Ruehren etwa eine Minute anbraten, dann sofort wieder herausnehmen. 5. Broccoli und die Tomaten einruehren. Die Bruehe angiessen, das Haehnchenfleisch wieder dazugeben, alles kurz verruehren. Pikant abschmecken, den Schnittlauch in Roellchen schneiden und darueberstreuen. Anmerkungen: a.) Broccoli kann auch problemlos in der Mikrowelle zubereitet werden. Zuerst die Stiele mit 2-3 Essloeffeln Wasser zugedeckt bei 600 Watt 2 Minuten garen, dann die Roeschen zugeben, noch 3 Minuten garen. b.) Ich wuerde den Knoblauch nicht pressen, sondern kleinhacken. * Quelle: "Leicht und Lecker" Werbekarte gepostet von Joerg Weinkauf ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Sun, 21 May 1995 Stichworte: Fleisch, Gefluegel, Gemuese, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4690 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15207 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147394 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |