Rezept Hackstrudel mit Mangold und Ei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackstrudel mit Mangold und Ei

Hackstrudel mit Mangold und Ei

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4975
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3472 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegrillter Fisch !
Beim Grillen muss der Fisch weniger gesalzen werden, da die eigenen Mineralsalze nicht, wie beim Braten oder Kochen, herausgeschwemmt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
6  Eier
1 Tas. Wasser
8  Mangoldblätter
350 g Hack, gemischtes
50 g Semmelbrösel
1 Tl. Senf
- - Salz
- - Pfeffer
1  Pkt. Blätterteig (TK)
1  Eigelb
3 El. Schlagsahne oder Kondensmilch
Zubereitung des Kochrezept Hackstrudel mit Mangold und Ei:

Rezept - Hackstrudel mit Mangold und Ei
4 Eier mit 1 Tasse Wasser im Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 zum Kochen bringen und 8 Min, auf 0 kochen, abschrecken und pellen. Mangoldblaetter waschen, putzen, mit heissem Wasser ueberbruehen, abschrecken, die harten Mittelrippen herausschneiden und die Blaetter auf einem Kuechentuch ausbreiten. Hack, Broesel, 2 Eier und Senf mit dem Handruehrgeraet zu einer glatten Farce verkneten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Blaetterteig ausrollen (20 x 40 cm). Die Hackfarce gleichmaessig auf den Blaetterteig streichen, dabei rundherum 2 cm Rand lassen, dann mit den Mangoldblaettern belegen. Die gekochten Eier in einer Reihe auf die Teigmitte legen, Eigelb und Sahne verquirlen und den Teigrand ringsum damit bestreichen. Den Strudel aufrollen und an den Raendern festdruecken. Die Strudeloberflaeche mit dem restlichen Eigelb bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, backen. Schaltung: 190 - 21O°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen 60 - 65 Minuten Dazu schmeckt eine Kraeutersosse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19708 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11514 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23652 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |