Rezept Hacksteaks "italienisch"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hacksteaks "italienisch"

Hacksteaks "italienisch"

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26536
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4221 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Portion Petersilie !
Frieren sie gehackte Petersilie mit wenig Wasser im Eiswürfelbehälter ein. Danach bewahren Sie die Würfel im Gefrierbeutel auf und haben so jederzeit für Suppen oder Eintröpfe die fertige Portion bereit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Scheib. Toastbrot
1 klein. Zucchino
2  Schalotten
1/2 Bd. Salbei
1 El. Butter
700 g Hackfleisch, gemischt
1  Ei (Groesse M)
1 1/2 El. Senf, mittelscharf
50 g Parmesan; frisch gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
300 g Kirschtomaten
2 El. Butterschmalz
8 Scheib. Parmaschinken
Zubereitung des Kochrezept Hacksteaks "italienisch":

Rezept - Hacksteaks "italienisch"
Toastbrot entrinden, in kleine Wuerfel schneiden und mit etwas Wasser betraeufeln. Zucchino waschen, putzen, ebenfalls in kleine Wuerfel schneiden. Schalotten abziehen und fein wuerfeln. Die Haelfte der Salbeiblaetter abzupfen und fein hacken. Schalotten in Butter anbraten, Zucchiniwuerfel und gehackten Salbei zufuegen und kurz mitduensten. Hackfleisch mit geduensteten Schalotten-Zucchini-Wuerfeln, Toastbrot, Ei, Senf und Parmesan verkneten. Aus der Masse 8 Steaks formen. Tomaten putzen, waschen und halbieren. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Steaks von beiden Seiten etwa 4 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen. Etwas abkuehlen lassen, mit Schinkenscheiben umwickeln, dabei einige Salbeiblaetter zwischen Schinken und Hacksteak legen. Nochmals von jeder Seite 1 Minute anbraten. Tomaten dazu geben und 1 Minute mitbraten. Pro Person zwei Hacksteaks mit Tomaten servieren. dazu: Butterkartoffeln Pro Portion: 595 kcal/2500 kJ Quelle: meine Familie & ich 6/2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11494 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?
Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast sei dank: seit 2001 gibt es ein staatliches Bio-Siegel.
Thema 6063 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34367 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |