Rezept Hackkuchen mit Schafskäse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackkuchen mit Schafskäse

Hackkuchen mit Schafskäse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1762
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5508 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Brötchen (vom Vortag)
2  Zwiebeln
1 kg gemischtes Hackfleisch
2  Eier
1 El. Kräuter der Provence
- - Salz
- - Pfeffer
- - Edelsüß-Paprika
1 gross. rote Paprikaschote
125 g Schafskäse
12  paprikagefüllte grüne Oliven
- - Fett für das Blech
- - Oregano zum Garnieren
2 El. mittelscharfer Senf
Zubereitung des Kochrezept Hackkuchen mit Schafskäse:

Rezept - Hackkuchen mit Schafskäse
1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln fein würfeln. Hackfleisch mit ausgedrückten Brötchen, Zwiebeln, Eiern, Senf und Kräutern verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Hackteig auf einem gefetteten Backblech glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Gasherd: Stufe 3) 30-35 Minuten garen. 2. Paprika und Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Oliven in dünne Scheiben schneiden. Alles vorsichtig mischen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Hackkuchen mit dem Paprika-Käse-Gemisch bestreuen. Mit Oreganeblättchen garnieren. Pro Portion ca. 1840 Joule / 440 Kalorien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 12459 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11819 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 8224 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |