Rezept Hackfleischwürstchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackfleischwürstchen

Hackfleischwürstchen

Kategorie - Käsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24731
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2207 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Beefsteak,
1  Brötchen vom Vortag,
1  Zwiebel,
1/2  Petersilie,
1/2  Dill,
1  Schnittlauch,
300 g Hackfleisch, gemischtes
1  Ei,
- - Salz,
- - weißer Pfeffer aus der Mühle,
- - einige Spritzer Tabasco
200 g Pikante
- - Käse in ca. 1 cm dicken Scheiben,
1  Mehl,
2  Butterschmalz, evtl. mehr
Zubereitung des Kochrezept Hackfleischwürstchen:

Rezept - Hackfleischwürstchen
1) Brötchen einweichen, Zwiebeln fein würfeln, Kräuter hacken bzw. in Röllchen schneiden. Beide Hacksorten mit Zwiebel, dem ausgedrückten Brötchen, Ei, Kräutern, bis auf 2 El Schnittlauchröllchen, verkneten, mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken, in zwölf Portionen teilen. 2) Den Käse entrinden, Scheiben in 12 Balken schneiden. Käse im Mehl wenden und mit der Hackmasse umhüllen. Im heißen Butterschmalz rund- herum 6-7 Minuten braten. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren. Dazu schmecken Bandnudeln mit Zucchini und Paprikastreifen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 12465 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 30013 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Gemeinsam Kochen und Essen macht mehr SpaßGemeinsam Kochen und Essen macht mehr Spaß
Wer es satt hat, einsam am Herd vor sich hin zu schmurgeln, hat das richtige Gefühl – Dinner for one ist zum Anschauen lustig, aber nicht als Alltagserfahrung.
Thema 7815 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |