Rezept Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese

Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7613 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nichts Heißes in den Kühlschrank !
Bringen Sie alle Speisen auf Zimmertemperatur, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Ansonsten vereist Ihr Verdampfer viel zu schnell, und der Stromverbrauch wird unnötig erhöht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
4 El. Olivenoel
400 g Gehacktes Rindfleisch
150 g Gefluegelleber
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Paprika
4 El. Gehackte Pelati-Tomaten
100 ml Rotwein
150 ml Fleischbouillon
200 g Bucantini; Rohrnudeln
150 g Rueebli
150 g Knollensellerie
150 g Ausgeloeste Erbsen
2  Zweige Oregano
75 g Parmesan
150 ml Creme fraiche
1  Eiweiss
- - Blaetterteig
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 22/99 umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese:

Rezept - Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese
Zwiebel und Knoblauch schaelen, fein hacken. Im Olivenoel hellgelb duensten. Hackfleisch dazugeben und auf grossem Feuer kraeftig mitbraten. Gefluegelleber in kleine Stuecke schneiden, beifuegen und kurz mitbraten. Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika wuerzen. Die Pelati-Tomaten dazugeben, mit Wein und Bouillon abloeschen und alles auf kleinem Feuer 10 Minuten kochen lassen. Abkuehlen lassen. Bucantini in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abschuetten, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Rueebli und Sellerie schaelen, in Scheiben schneiden. In wenig Salzwasser zugedeckt 10 Minuten kochen, die Erbsen beifuegen und alles noch 5 Minuten kochen lassen. Abschuetten und gut abtopfen lassen. Die Teigwaren lagenweise mit Fleischsauce und Gemuese in eine runde be butterte Pie- oder Gratinform geben. Mit Parmesan bestreuen. Die Creme fraiche darueber verteilen. Den Rand der Gratinform mit Eiweiss bepinseln. Den Teig darueberlegen, den Rand andruecken. Den Deckel mit Eiweiss bestreichen. Die Hackfleischtorte im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend 30 - 35 Minuten backen. In der Form servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Popcorn - Knabberspaß für jede GelegenheitPopcorn - Knabberspaß für jede Gelegenheit
Zu einem zünftigen Filmabend, sei es im Kino oder vor dem heimischen Fernseher, gehört eine große Portion Popcorn. Ob der mit Hitze aufgeblähte Mais süß, salzig oder karamellisiert, mit oder ohne Fett zubereitet wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack überlassen.
Thema 5027 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12236 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42651 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |