Rezept Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese

Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7854 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißkraut !
Verdauungsstärkend, gegen Zahnfleischbluten angehend,gegen Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
4 El. Olivenoel
400 g Gehacktes Rindfleisch
150 g Gefluegelleber
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Paprika
4 El. Gehackte Pelati-Tomaten
100 ml Rotwein
150 ml Fleischbouillon
200 g Bucantini; Rohrnudeln
150 g Rueebli
150 g Knollensellerie
150 g Ausgeloeste Erbsen
2  Zweige Oregano
75 g Parmesan
150 ml Creme fraiche
1  Eiweiss
- - Blaetterteig
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 22/99 umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese:

Rezept - Hackfleischtorte mit Teigwaren und Gemuese
Zwiebel und Knoblauch schaelen, fein hacken. Im Olivenoel hellgelb duensten. Hackfleisch dazugeben und auf grossem Feuer kraeftig mitbraten. Gefluegelleber in kleine Stuecke schneiden, beifuegen und kurz mitbraten. Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika wuerzen. Die Pelati-Tomaten dazugeben, mit Wein und Bouillon abloeschen und alles auf kleinem Feuer 10 Minuten kochen lassen. Abkuehlen lassen. Bucantini in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abschuetten, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Rueebli und Sellerie schaelen, in Scheiben schneiden. In wenig Salzwasser zugedeckt 10 Minuten kochen, die Erbsen beifuegen und alles noch 5 Minuten kochen lassen. Abschuetten und gut abtopfen lassen. Die Teigwaren lagenweise mit Fleischsauce und Gemuese in eine runde be butterte Pie- oder Gratinform geben. Mit Parmesan bestreuen. Die Creme fraiche darueber verteilen. Den Rand der Gratinform mit Eiweiss bepinseln. Den Teig darueberlegen, den Rand andruecken. Den Deckel mit Eiweiss bestreichen. Die Hackfleischtorte im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend 30 - 35 Minuten backen. In der Form servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3977 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 12000 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5867 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |