Rezept Hackfleischtopf mit Lauchsahne und Austernpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackfleischtopf mit Lauchsahne und Austernpilzen

Hackfleischtopf mit Lauchsahne und Austernpilzen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23345
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2557 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikumtee !
Gegen Arthitis, Blähungen, Magenbeschwerden, Verstopfung und Krampfadern, Anämie

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Hackfleisch, gemischt
- - Muskatnuss; gemahlen
- - Pfeffer
- - Pfeffer, weiß
- - Liebstöckel
1  Lauchstange
400 g Austernpilze
2 El. Sesamsamenöl
3 El. Öl
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
1/4 l Wasser
100 g Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Hackfleischtopf mit Lauchsahne und Austernpilzen:

Rezept - Hackfleischtopf mit Lauchsahne und Austernpilzen
Das Hackfleisch mit Muskat, schwarzem und weißem Pfeffer sowie etwas Liebstöckel würzen, durchkneten und beiseite stellen. Den Lauch in Röllchen schneiden. Die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke reißen. Im Öl (beide Sorten) scharf anbraten und etwa 7 Minuten weiterbraten lassen. Dann die Pilze mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne heben und beiseite stellen. Die Hitze wieder erhöhen, das Hackfleisch in die Pfanne geben und so lange krümelig braten, bis es braun geworden ist. Dann die Lauchringe dazugeben, etwas mitbraten lassen, mit dem Wasser ablöschen und etwa 10 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen lassen. Inzwischen Petersilie und Schnittlauch waschen, putzen, klein schneiden und unter die Pilze mischen. Die Pilze wieder mit in die Pfanne geben und noch 5 Minuten erhitzen. Hitze abschalten, die Pfanne vom Herd nehmen und kurz warten, bis es nicht mehr kocht, dann die Sahne unterrühren. Quelle: eigene Kreation der Erfasserin erfasst: Sabine Becker, 14. Oktober 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11932 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3802 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 8253 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |