Rezept Hackfleischauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackfleischauflauf

Hackfleischauflauf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10192
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5877 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln; mehlig kochend
150 ml Sahne
1/2 Tl. Muskat; frisch gerieben
- - Salz
- - Pfeffer; schwarz, frisch aus der Muehle
500 g Hackfleisch; gemischtes nehmen
2  St Zwiebeln
150 g Paprikastreifen; eingelegte aus dem Glas
3 El. Butter
1  Bd. Petersilie
1  Bd. Majoran
250 ml Fleischbruehe
3  St Knoblauchzehen; +-1
1 Tl. Kuemmel; gemahlen
1  MS Nelkenpulver; Ms=Messerspitze, Vorsicht!
200 g Gouda; gerieben, Mittelalten nehmen
Zubereitung des Kochrezept Hackfleischauflauf:

Rezept - Hackfleischauflauf
Kartoffeln waschen, gut abbuersten und 20 Minuten kochen. Herausnehmen, schaelen und durch ein Sieb (oder Kartoffelpresse) druecken. Mit der Sahne glattruehren, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Fett in einer entsprechenden Pfanne auslassen, Hackfleisch, feingeschnittene Zwiebeln und Paprikastreifen darin anschwitzen. Kraeuter verlesen, waschen, fein hacken und unter das Hackfleisch geben. Mit Fleischbruehe angiessen. Knoblauchzehen mit Salz fein zerdruecken und zusammen mit Kuemmel, Nelkenpulver (vorsichtig dosieren), Salz und Pfeffer in die Hackfleischmasse geben. Gut durcharbeiten. Eine Auflaufform ausfetten, Kartoffelpueree und Fleischmasse schichtweise einfuellen. Mit dem geriebenen Kaese bestreuen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backrohr 20 Minuten garen. * Quelle: Max Inzinger Die gute Deutsche Kueche ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Fri, 08 Jul 1994 Stichworte: Auflaeufe, Hackfleisch, Fleischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9312 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1
Vitamine braucht jeder Mensch, durch sie aktivieren wir unsere natürliche Energie und unseren Stoffwechsel, wir werden dadurch aktiv und leistungsfähig.
Thema 7678 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 8903 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |