Rezept Hackbraten mit Käse und Paprika (Mikrowelle)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackbraten mit Käse und Paprika (Mikrowelle)

Hackbraten mit Käse und Paprika (Mikrowelle)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24125
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5173 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftige Zitronen !
Zitronen mit glatter Schale und weitgehend runder Form sind saftiger und aromatischer, weil sie ausgereift sind. Ungespritzte Zitronen, die 15 Minuten in heißes Wasser gelegt werden, ergeben fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gemischtes Hackfleisch
1  Altbackenes Brötchen
1  Ei
1  Zwiebel; gehackt
- - Salz + Pfeffer
- - Paprikapulver, edelsüss
- - Hackfleischgewürz
180 g Grüne Paprikaschote
100 g Gouda; gewürfelt
4  Frühstücksspeck (Bacon)
250 ml Wasser
1  Ecke Schmelzkäse
1  Helle Sauce
4  Saure Sahne
- - Renate Schnapka am 05.07.97
Zubereitung des Kochrezept Hackbraten mit Käse und Paprika (Mikrowelle):

Rezept - Hackbraten mit Käse und Paprika (Mikrowelle)
Das Brötchen in Wasser einweichen. Das Hackfleisch, das gut ausgedrückte Brötchen, das Ei und die Zwiebelwürfel zu einem Fleischteig verarbeiten. Mit den Gewürzen abschmecken. Die Paprikaschote putzen und in kleine Würfel schneiden. Paprika- und Käsewürfel mit dem Fleischteig vermischen. Mit angefeuchteten Händen einen brotähnlichen Laib formen. Den Braten direkt in die Fettpfanne geben und nach Belieben mit Paprikapulver bestäuben. Auf den Drehteller stellen und auf dem Gewichtsautomatik-Programm (Hackbraten) garen. Nach der Hälfte der Garzeit wenden und mit Bacon belegen. Anschließend den Braten herausnehmen und warmhalten. Das Wasser und den Bratenfond in eine Glasform geben und bei 850 Watt in 2-3 Min. aufkochen lassen. Käseecke und Saucenpulver einrühren, mit saurer Sahne verfeinern und nochmals bei 850 Watt 1 Min. erhitzen. Tip: Anstelle der Paprikawürfel kann auch eine kleine Dose abgetropfter Maiskörner (ca. 150g) zu dem Fleischteig gegeben werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käsekuchen - Quark alles andere als KäseKäsekuchen - Quark alles andere als Käse
Es gibt eine Menge Lebensmittel (Käsekuchen) mit einem besseren Image - umgangssprachlich ist Quark zum Synonym für Unfug oder Quatsch geworden.
Thema 9370 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7243 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7775 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |