Rezept Hackbraten mit glacierten Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackbraten mit glacierten Zwiebeln

Hackbraten mit glacierten Zwiebeln

Kategorie - Fleisch, Hackfleisch, Zwiebel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25978
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4699 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch in Öl !
Damit Knoblauchzehen nicht so leicht austrocknen, legt man sie geschält in Olivenöl. Ist der Vorrat aufgebraucht, wird das pikant aromatische Öl für Salate oder zum Kochen und Braten verwendet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Rinderhack
500 g Schweinehack
100 g Zwiebeln; fein gehackt
2  Eier
1/2 Tas. feine Semmelbroesel ODER
2 Scheib. Brot; Rinde entfernt und zerbroeselt
1 Tl. Salz
1/2 Tl. frisch gemahlener Pfeffer
2 El. Salbei; frisch gehackt
1 El. Dijon-Senf
1 El. Worcestershiresauce
1/2 Tas. Chilisauce (a. d. Glas); (1)
1/4 Tas. Chilisauce (a. d. Glas); (2)
3 Scheib. durchwachsener Speck
2 El. Erdnussoel
2 gross. Zwiebeln; duenn geschnitten
- - Salz nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Hackbraten mit glacierten Zwiebeln:

Rezept - Hackbraten mit glacierten Zwiebeln
Ein Rezept ergibt 6 bis 8 Portionen. Backofen auf 175 #C vorheizen. Fuer den Hackbraten in einer grossen Schuessel Rinderhack, Schweinehack, Zwiebel, Eier, Semmelbroesel, Salz, Pfeffer, Salbei, Senf, Worcestershiresauce und Chilisauce (1) mischen. Gut vermengen oder kneten, zu einem Laib formen. Auf ein Backblech legen. Die Bratenoberflaeche gleichmaessig mit Chilisauce (2) bestreichen, dann die Speckscheiben darauflegen (fuer einen rauchigen Geschmack). Etwa 1 Stunde backen. In der Zwischenzeit die glacierten Zwiebeln zubereiten. In einem schweren Topf bei mittlerer Hitze das Erdnussoel erhitzen. Zwiebeln dazugeben und 45 Minuten sautieren bzw. bis sie weich und goldbraun sind. Mit Salz wuerzen. Hackbraten aus dem Ofen nehmen und etwa 10 Minuten stehenlassen. Alles Fett abgiessen. Braten auf eine Servierplatte setzen. In Scheiben aufschneiden und mit den glacierten Zwiebeln oder zwischen Weissbrotscheiben servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 15669 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 5664 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6028 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |