Rezept Hackbraten mit Gemüsezwiebeln

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Hackbraten mit Gemüsezwiebeln

Hackbraten mit Gemüsezwiebeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2454
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2669 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gemüsezwiebel
1/2 l Wasser
- - Salz
4 Scheib. Toastbrot
500 g Hackfleisch
2 El. Senf
2  Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Kümmel
1/4 l Gemüsebrühe
1  Gemüsezwiebel
20 g Butter
200 g Crème fraîche
1/8 l Rotwein
2 El. Soßenbinder
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Hackbraten mit Gemüsezwiebeln:

Rezept - Hackbraten mit Gemüsezwiebeln
Zwiebel in Viertel schneiden. Wasser mit Salz ankochen und Zwiebelviertel darin 10 Minuten fortkochen. Toastbrot entrinden und in Wasser einweichen. Hackfleisch mit Senf, Eiern und ausgedrücktem Brot verkneten, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Hackfleischmasse zu einem Rechteck formen. Abgetropfte Zwiebelviertel in die Mitte geben, Fleischteig darüber zusammenschlagen. In eine gefettete Auflaufform legen und in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Unten. T: 200 °C / 40 bis 45 Minuten. Nach 30 Minuten Bratdauer Brühe dazugeben. Zwiebel in Scheiben schneiden, Butter erhitzen und Zwiebelscheiben darin andünsten. Hackbraten aus der Form nehmen und warm stellen. Bratenfond lösen und durchsieben. Crème fraîche und Wein zum Bratenfond geben, aufkochen, Soßenbinder dazugeben und nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten mit Soße und Zwiebelscheiben servieren. Beilage: Kartoffelbrei, Möhrenfrischkost.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 8062 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 4467 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
F.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmenF.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmen
Gesundheit, natürliche Schönheit, Vitalität und eine gute Figur sind Wünsche von vielen Personen. Der österreichische Arzt Dr. F. X. Mayr erkannte, dass man Gesundheit und Wohlbefinden nur durch eine gesunde, leistungsfähige Verdauung schaffen kann.
Thema 17528 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |